24.01.2006 08:35 |

Wie im Fernsehen

Australischer Hund "Lassie" rettet Besitzer

Ein australischer Hirtenhund mit Namen "Lassie" hat sich seinem Namensvetter aus der Fernsehserie (siehe Bild) als ebenbürtig erwiesen, als er seinem 90 Jahre alten Herrchen das Leben rettete.

Besitzer George Crowther hatte sich bei einem Sturz vom Pferd Hüfte und Becken gebrochen und lag hilflos auf dem Gelände seiner weitläufigen Farm im nordöstlichen Bundesstaat Queensland. Als die Dunkelheit hereinbrach, spürte "Lassie" ihn auf - und führte schließlich die Ehefrau des Farmers zu dem Verunglückten.

"Was für ein wundervoller Hund, diese Treue", sagte Crowther dem australischen Rundfunksender ABC am Dienstag.

Ärzte richteten den Angaben zufolge die gebrochenen Knochen des Seniors mit 37 Schrauben. Bereits in der nächsten Woche soll der 90-Jährige aus der Klinik entlassen werden. Crowther kündigte an, schon bald wieder ausreiten zu wollen.