21.01.2006 18:42 |

Unerklärlich

Blinde Britin kann nach Herzinfarkt wieder sehen

25 Jahre lang war Joyce Urch aus dem englischen Conventry so gut wie blind: Ärzten zufolge hatte die Britin ihre Sehkraft durch genetische Ursachen verloren, es gab keine Aussicht auf Heilung.

Dann hatte die Rentnerin mit 74 Jahren einen Herzinfarkt. Drei Tage kämpften Ärzte um ihr Leben, dann erwachte Joyce aus dem Koma - und konnte wieder sehen. Die Mediziner stehen vor einem Rätsel, doch das ist der Patientin nicht wichtig.

"Egal, warum ich wieder sehe, ich bin überglücklich und genieße mein neues Leben. Ich kann endlich meine zwölf Enkel und drei Urenkel in Augenschein nehmen, freue mich auf Blumen und Kunst. Sogar daran, dass mein Spiegelbild plötzlich so alt ausschaut, gewöhne ich mich!"