Do, 21. Juni 2018

"Die Fans bleiben"

21.07.2014 15:49

Flug MH17: Newcastle widmet Saison getöteten Fans

Der englische Klub Newcastle United will die Spiele der kommenden Saison den zwei Fans widmen, die beim Absturz des malaysischen Flugzeugs in der Ukraine umgekommen sind. Die beiden Fans starben bei der Tragödie in der vergangenen Woche, als sie auf dem Weg zu einem Spiel ihres Teams in Neuseeland waren.

"Keiner von uns würde hier sitzen ohne die Fans", sagte Newcastle-Trainer Alan Pardew am Montag. "Besitzer und Trainer von Fußballklubs kommen und gehen, genauso wie Spieler, aber die Fans bleiben. Diese zwei besonders, die bereit waren, so viele Anstrengungen zu unternehmen. Das zeigt, wie wichtig Fans für uns sind."

Barry Sweeney, der Vater von einem der beiden Fans, sagte dem TV-Sender ITV, er habe aufgehört, Nachrichten zu schauen, weil sie so erschütternd seien. Er hoffe nur, dass alle Opfer nach Hause gebracht würden. "Die Regierung muss das in Ordnung bringen. Ich möchte, dass sie alle 298 Menschen heimbringen, damit man das abschließen kann", sagte er.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.