13.01.2006 16:43 |

Auf natürliche Weise

Seit 1945 Verheiratete starben am selben Tag

Es war das perfekte Ende eine lebenslangen Liebe: Ein seit 60 Jahren verheiratetes Paar ist am selben Tag gestorben. Der 88-jährige Mann erlitt ein Organversagen, seine geliebte Frau starb nur 13 Stunden später. Sie war eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht.

Wie der “Kansas City Star” berichtete, waren Walter und Eleanor Seigler seit ihrer Hochzeit vor 60 Jahren unzertrennlich. Eine Bilderbuchromanze, aus der sieben Kinder hervorgingen. Und die Mitte Dezember ein rührendes, wenn auch sehr trauriges Ende fand: Walters Organe versagten.

Zu dem Zeitpunkt wussten die Kinder des Paares schon, dass sie sich auch schon von ihrer Mutter verabschieden sollten. Und tatsächlich: Nur 13 Stunden später starb auch Eleanr. Sie schlief ein und wachte nicht wieder auf.

Experten sehen in diesem Vorfall nicht unbedingt etwas Ungewöhnliches. Dem Bericht nach meinte John Popp, Präsident von „Behavioral Health Partners“ in Kansas City, wenn Ehepartner innerhalb von Wochen oder Monaten sterben, wenn sie einen geliebten Partner verlieren. Allerdings habe er noch nicht von einem Fall gehört, dass beide Partner am selben Tag sterben.

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol