Mi, 20. Juni 2018

Eyecatcher im Sommer

08.08.2014 11:33

Outfits in Orangerot sind so spritzig wie Aperol

Die Promis haben diese Trendfarbe schon länger für sich entdeckt: Kein Wunder, denn ein kräftiges Orangerot macht so richtig Laune auf Sommer. Wir haben die Tipps, wie Sie die Farbe am besten stylen und kombinieren!

Orangerot ist die Lieblingsfarbe der Promis! Besonders dann, wenn die Temperaturen in die Höhe schnellen, ist die kräftige Farbe ein echter Hingucker. Das liegt aber nicht nur daran, dass Orangerot an die im Meer versinkende Sonne oder ein Glas Aperol-Sprizz erinnert, sondern auch daran, dass die Farbe besonders schön zu einem leicht gebräunten Sommerteint passt.

Die Farbe macht sich gut im All-over-Look, aber auch mit Jeansteilen getragen sorgt sie für den nötigen Farbklecks (perfekt gestylt etwa bei Gwen Stefani oder Alessandra Ambrosio). Sie dürfen beim Kombinieren aber auch gerne etwas mutiger sein. Richtig schön kommt Orangerot gemeinsam mit Pfirsichrosa, Zitronengelb, Pink (wie zum Beispiel beim Outfit von Leslie Mann), Flieder oder Blau. Wer es lieber etwas edler mag, der kann auf eine Kombination von Weiß oder Cremetönen mit Orangerot zurückgreifen.

Doch Vorsicht! Weil die Farbe selbst schon laut nach Aufmerksamkeit schreit, sollten Sie beim Gesamtlook etwas zurückhaltender sein. Zu viele Accessoires lassen das Outfit schnell überladen wirken. Machen Sie es etwa wie Jessica Alba oder Karlie Kloss. Mit einem schlichten Kleid und wohldosierten Accessoires ist Ihnen der große Auftritt sicher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.