Do, 21. Juni 2018

Abfahrt in Wengen

14.01.2006 15:03

Rahlves gewinnt Abfahrt vor ÖSV-Trio

Daron Rahlves hat am Samstag die Weltcup-Abfahrt der Herren auf dem Lauberhorn in Wengen gewonnen. Der US-Amerikaner siegte auf der längsten Abfahrt im Ski-Zirkus in 2:30,54 Minuten vor drei Österreichern. Hinter dem 32-Jährigen folgten der Salzburger Michael Walchhofer (+ 0,40 Sekunden), der Kärntner Fritz Strobl (1,06) und der Salzburger Hermann Maier (1,29).

Für Rahlves war es nach den Abfahrten in Beaver Creek und Bormio bereits der dritte Sieg im Olympia-Winter und der insgesamt zwölfte Weltcup-Erfolg. Benjamin Raich, der am Freitag die Super-Kombination gewann, verzichtete auf einen Abfahrtsstart.

Raich führt Gesamtweltcup weiter an
Der Tiroler führt aber weiterhin den Gesamtweltcup an. Raich liegt mit 706 Punkten vor Walchhofer (600) und Rahlves (589). Die Führung im Abfahrts-Weltcup hat Strobl souverän verteidigt, der Olympiasieger 2002 führt 43 Zähler vor Walchhofer und 85 vor Rahlves.

Die weiteren Österreicher
Andreas Schifferer wurde 13., Christoph Gruber landete vor Klaus Kröll auf dem 18. Rang. Hannes Reichelt wurde 21., Thomas Graggaber 24. und Andreas Buder 30.


Lauberhorn-Abfahrt in Wengen:

1.Daron RahlvesUSA
2.Michael WalchhoferAUT
3.Fritz StroblAUT
4.Hermann MaierAUT
5.Kjetil Andre AamodtNOR
6.Peter FillITA
7.Ambrosi HoffmannSUI
8.Didier DefagoSUI
9.Marco BüchelLIE
10.Finlay MickelGBR
11.Kristian GhedinaITA
.Bode MillerUSA
13.Andreas SchiffererAUT
14.Aksel Lund SvindalNOR
15.Roland FischnallerITA
16.Marco SullivanUSA
17.Kurt SulzenbacherITA
18.Christoph GruberAUT
19.Klaus KröllAUT
Erik GuayCAN
21.Hannes ReicheltAUT
22.Andrej JermanSLO
23.Pierre-Emmanuel DalcinFRA
24.Thomas GraggaberAUT
25.Marc Bottollier-LasquinFRA
26.Scott MacartneyUSA
27.John KuceraCAN
28.Stefan ThaneiITA
29.Patrick StaudacherITA
30.Andreas BuderAUT

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.