16.11.2013 08:34 |

Mit Auto verschätzt

Vbg: 18-Jähriger verursachte schweren Unfall

Ein betrunkener Führerscheinneuling hat in der Nacht auf Samstag in Vorarlberg einen schweren Verkehrsunfall mit einem Verletzten verursacht und anschließend Fahrerflucht begangen. Wenig später konnte die Polizei den jungen Lenker ausforschen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 18-Jährige aus Bezau im Bezirk Bregenz war kurz nach 21 Uhr von Reuthe in Richtung seiner Heimatgemeinde unterwegs und verschätzte sich offensichtlich beim Überholen eines Linienbusses. Wegen eines entgegenkommenden Pkw trat er das Gaspedal durch, streifte dann beim Einreihen den Bus und kollidierte mit dem anderen Auto. Anschließend schleuderte sein Fahrzeug und überschlug sich an der Fahrbahnböschung. Der junge Mann flüchtete vom Unfallort.

46-jähriger Pkw-Lenker leicht verletzt
Er konnte wenig später von der Polizei zu Hause ausgeforscht werden. Im Gegensatz zum anderen Pkw-Lenker - ein 48-jähriger Mann, ebenfalls aus dem Bezirk Bregenz -, der leichte Verletzungen davongetragen hatte, war der Unfallverursacher unverletzt geblieben. Der Alkotest verlief positiv, teilte die Polizei mit.

An den beiden Pkws entstand Totalschaden, am Bus erheblicher Sachschaden. Die Bregenzerwald-Straße musste für 30 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 14. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)