24.10.2005 14:27 |

Absage

Amelie Mauresmo kommt nicht nach Linz

Herber Rückschlag für die Veranstalter des Generali Ladies in Linz: Titelverteidigerin Amelie Mauresmo aus Frankreich sagte am Montag kurzfristig ihr Antreten ab. Sie gab eine Adduktorenverletzung als Grund für den Startverzicht an. Die Weltranglisten-Vierte war in Linz als Nummer eins gesetzt.

Die Absage Mauresmos ist bereits die dritte hochkarätige, nachdem zuvor bereits die Französin Mary Pierce und die Belgierin Justine Henin-Hardenne ihren Start gecancelt hatten. Noch im Vorjahr hatte Mauresmo erst im letzten Moment für Österreichs einziges WTA-Turnier zugesagt.

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten