Sa, 23. Juni 2018

Champions League

06.09.2005 11:52

Fällt Makaay für Rapid-Spiel aus?

Der FC Bayern bangt vor dem Champions League- Auftakt gegen Rapid um seinen Torjäger Roy Makaay. Der Niederländer muss nach einer leichten Knieverletzung am Samstag auf das Bundesliga -Derby gegen Nürnberg verzichten und ist auch für das CL-Spiel am 14. September in Wien fraglich. Mit Roque Santa Cruz ist zudem noch ein weiterer Bayern-Angreifer angeschlagen.

"Das Spiel am Samstag ist noch zu risikovoll", sagte der Angreifer am Montagabend im Bayerischen Fernsehen. In der vergangenen Woche hatte sich Makaay beim Training mit der niederländischen Nationalmannschaft das Knie verdreht.

Nach seiner Rückkehr in München war bei dem Niederländer eine leichte Band- und Kapselverletzung diagnostiziert worden, der Stürmer muss deshalb noch eine Spezial-Schiene tragen. "Wenn alles nach Plan geht, dann darf ich am Mittwoch wieder laufen", sagte der Torjäger, der hofft, beim Champions-League-Start in Wien wieder spielen zu können.

Makaay hatte mit sechs Toren Hauptanteil am optimalen Saisonauftakt des deutschen Rekordmeisters, der das Spieljahr mit drei Siegen begonnen hat. Der Niederländer signalisierte im Bayerischen Fernsehen seine Bereitschaft, auch über das Saisonende 2007 hinaus in München bleiben zu wollen. "Ich fühle mich sehr wohl hier", betonte der Teamspieler, der sich sogar vorstellen kann, bis zum Ende seiner Karriere bei den Bayern zu bleiben.

Mit gesundheitlichen Problemen kämpft indes mit Roque Santa Cruz noch ein weiterer Bayern-Angreifer. Den Mann aus Paraguay zwickt nach dem 1:0-Erfolg im Länderspiel gegen Argentinien der Oberschenkel.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.