Gegen Grasshoppers

Starker Austria-Auftritt trotz Niederlage

Vorarlberg
11.07.2024 07:55

Die Austria forderte die Grasshoppers Zürich im Testspiel voll. Der Kader wächst auch weiter. „Drei neue Spieler kommen noch“, verspricht Sportdirektor Mirco Papaleo.

Unter Ausschluss der Öffentlich testete die Lustenauer Austria am Mittwoch Nachmittag beim Schweizer Super-League-Klub Grasshoppers Zürich. Die Polizei hatte das Spiel wegen der Fanfreundschaft der Zürcher mit dem SCR Altach als Hochsicherheitsspiel eingestuft. Deshalb verzichteten die Schweizer lieber ganz auf das Publikum.

Die Leistung auf dem Platz konnte sich aus Sicht der Austria auch so sehen lassen. Zwar setzte es mit dem 1:2 die erste Niederlage im vierten Testspiel, die Brenner-Elf konnte den Erstligaklub jedoch voll fordern. Lustenau spielte, wie vom Trainer gefordert, mutig mit und musste sich erst durch einen Elfmeter in der Schlussminute mit 1:2 geschlagen geben. Mikic (60.) hatte zwischenzeitlich für den 1:1-Ausgleich gesorgt. Mit dem Brasilianer Santana war auch ein Testspieler weiterhin dabei.

Youngster Leo Schachner (r.) unterschrieb bei den Profis. (Bild: Austria Lustenau)
Youngster Leo Schachner (r.) unterschrieb bei den Profis.

Amateur wird Jungprofi
Fix verpflichtet wurde der 19-jährige Außenverteidiger Leo Schachner, der aus dem eigenen Nachwuchs stammt. Schachner bestritt die Vorbereitung mit den Profis und konnte dabei überzeugen. Als Belohnung gab es nun einen Jungprofivertrag. „Leo hat sich kontinuierlich weiterentwickelt“, so Sportdirektor Mirco Papaleo. Drei weitere Spieler für den Offensivbereich folgen noch. Einer davon kommt von Kooperationsklub Clermont Foot. D. Hofer

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
17° / 26°
wolkig
17° / 29°
einzelne Regenschauer
18° / 29°
wolkig
18° / 29°
wolkig



Kostenlose Spiele