Hauptredner

Britischer Ex-Premier Johnson bei Salzburg Summit

Salzburg
09.07.2024 18:30

Der frühere britische Premierminister Boris Johnson wird an der Salzach erwartet: Der Brexit-Befürworter ist als Hauptredner Teil des ÖVP-nahen Kongresses Salzburg Summit der Industriellenvereinigung. Es hagelt dazu auch Kritik von der politischen Opposition. 

Boris Johnson kommt Ende Juli nach Salzburg. Er führt die Rednerliste beim diesjährigen Salzburg Summit an. Die Tagung der Industriellenvereinigung gilt als Plattform für den Austausch über die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Europa. Im Mittelpunkt der Diskussion stehen technologische, wirtschaftliche und gesellschaftspolitische Aspekte sowie die geopolitische Dimension. Motto der fünften Auflage ist es, das Potenzial Europas weiterzudenken und zu heben.

Der britische Ex-Premier, dessen Amtszeit von Brexit-Chaos geprägt war, ist Mitglied der internationalen Taskforce für Sicherheit und Euro-atlantische Integration der Ukraine. Neben weiteren Rednern wie der Präsidentin der Europäischen Investitionsbank Nadia Calviño werden EU-Kommissar Johannes Hahn und mehrere ÖVP-Minister erwartet.

Ist Johnson der Richtige?
Von der politischen Opposition gibt es dazu breits kritische Stimmen. Sabine Klausner, SPÖ-Landtagsabgeordnete, ist verwundert: „Boris Johnson ist ein ausgewiesener Brexit-Hardliner.“ Sie hinterfragt, warum ausgerechnet er auftritt.

Die Tagung findet von 24. bis 26. Juli 2024 statt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele