Traum in Rot-Weiß-Rot

Sogar Deutsche feiern uns: „Geilstes Spiel der EM“

Fußball EM
25.06.2024 23:01

Gruppensieger! Dank des irren 3:2-Erfolges gegen die Niederlande beendet Österreichs Fußball-Nationalmannschaft die Gruppenphase mit den meisten Punkten am Konto. Ekstase bei den Fans - und selbst unsere deutschen Nachbarn schwärmen vom „geilsten Spiel der EM“.

So lautete etwa der Titel der deutschen „Bild“-Zeitung am Dienstagabend. Wahrlich war das Spiel nichts für schwache Nerven.

Früh waren die Österreicher durch ein Eigentor von Donyell Malen (6.) in Führung gegangen, ehe dessen Landsmann Cody Gakpo in der 47. Minute zum Ausgleich traf.

Sabitzer trifft zum Gruppensieg
Die Rangnick-Truppe reagierte prompt, Romano Schmid köpfelte Rot-Weiß-Rot zwölf Minuten später zur neuerlichen Führung.

Diese war jedoch nicht von langer Dauer, in der 75. Minute war es Memphis Depay, der die Weichen erneut auf Remis stellte.

Ralf Rangnick in Partylaune – und die „Bild“-Zeitung ebenso (Bild: Screenshot/bild.de)
Ralf Rangnick in Partylaune – und die „Bild“-Zeitung ebenso

Das letzte Wörtchen hatte jedoch die ÖFB-Elf in Person von Marcel Sabitzer (80.) der, das Berliner Olympiastadion eine Viertelstunde vor Schlusspfiff endgültig zum Beben brachte.

„Was für ein wilder Kick“, zieht das EM-Gastgeberland den Hut vor Österreichs Fußball-Helden, die nun am kommenden Dienstag in Leipzig ums Viertelfinale spielen.

Auf welches Team Rot-Weiß-Rot dann trifft, wird sich am Mittwochabend entscheiden: Die Türkei, Tschechien und Georgien kämpfen um Platz zwei hinter den Portugiesen, die den Sieg in Gruppe F bereits fix in der Tasche haben.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele