Überschwemmungen

Gewaltige Gewitterzelle über Bregenzerwald

Vorarlberg
25.06.2024 18:10

Ein heftiges Gewitter entlud sich am frühen Dienstagabend über Vorarlberg. Besonders arg traf es den Bregenzerwald. Die L200 war stellenweise kaum mehr passierbar. 

Das Gewitter war zwar von manchen Wetterdiensten vorhergesagt worden, trotzdem wurden viele davon überrascht – vor allem von der Intensität der Regenfälle. Infernoartige Szenen waren etwa im Bregenzerwald zu beobachten, der Regenguss fiel dermaßen heftig aus, dass viele Autofahrer versuchten, zum nächstgelegenen Parkplatz zu gelangen, um dort das Ärgste abzuwarten. 

(Bild: Angelika Drnek)
(Bild: Angelika Drnek)

Die L 200 wurde streckenweise komplett geflutet, von den Hängen schoss das Wasser herab, jedes kleine Bächlein schwoll an, das Wasser sprudelte nur so aus den Quellen. Neben der Straße bildeten sich stellenweise Bäche, wo sonst gar kein Wasser ist. Auch Hagel donnerte minutenlang auf die Region, insbesondere auf Alberschwende nieder. 

Neben der L200 bildeten sich „Bäche“. (Bild: Angelika Drnek)
Neben der L200 bildeten sich „Bäche“.
Das Wasser stand zentimetertief auf der Straße. (Bild: Angelika Drnek, Krone KREATIV)
Das Wasser stand zentimetertief auf der Straße.

Häuser, die in Straßennähe liegen, wurden geflutet, die Wassermassen rissen Äste, Schotter und Kiesel mit sich. Nach rund 40 Minuten, gegen 18 Uhr, war die Gewitterzelle abgezogen, sie wird auch andernorts für zahlreiche Schäden gesorgt haben, die Feuerwehren hatten und haben nach wie vor alle Hände voll zu tun. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
16° / 21°
stark bewölkt
17° / 24°
einzelne Regenschauer
18° / 24°
einzelne Regenschauer
17° / 24°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele