Fr, 22. Juni 2018

Schöttels Vorfreude

05.12.2012 14:14

"Sabitzer ist ein Offensivspieler, wie ich ihn gern habe"

Fix ist zwar noch nix, die Vorfreude auf Stürmertalent Marcel Sabitzer in Hütteldorf aber doch schon veritabel. Rapid-Cheftrainer Peter Schöttel bestätigte am Mittwoch, dass es eine mündliche Vereinbarung mit dem (Noch-)Admira-Striker gibt und rühmte den 18-Jährigen im gleichen Atemzug als "vielseitig einsetzbaren Offensivspieler, wie ich ihn gern habe".

"Derzeit gibt es Gespräche mit der Admira, aber noch keine Einigung über die Transfermodalitäten", erklärte Schöttel. Ob ein Wechsel schon im Winter erfolgt, lässt sich dementsprechend noch nicht sagen. Im Sommer wäre Sabitzer jedenfalls kostenlos frei.

Fest steht nur: Schöttel hat mit Sabitzer telefoniert. Und der will wiederum lieber heute als morgen zum Rekordmeister. "Rapid ist nicht nur national, sondern auch auch international ein großer Verein", huldigt er seinem Arbeitgeber in spe.

Muss Drazan gehen?
Sollte Sabitzer kommen, wird mindestens ein anderer Spieler aus dem Kader gestrichen, verlautbarte Schöttel. Heißester Kandidat: Christopher Drazan. Dass der Flügelflitzer auf der grün-weißen Abschussliste steht, wollte der Trainer zwar nicht bestätigen - widerlegen aber auch nicht. "Drazan hat einen Vertrag", so sein lapidarer Kommentar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.