Jahrelange Verhandlung

Eingekocht: Jamie Oliver mit Tim Mälzer am Herd

TV
16.06.2024 06:00

Nach jahrelanger Verhandlung ziehen die beiden Starköche in „Kitchen Impossible“ auf VOX in einen kulinarischen Kampf. 

Seit mehr als zwei Jahrzehnten verbindet sie eine tiefe Freundschaft – gemeinsame Sache am Herd machten TV-Koch Tim Mälzer und Küchenzauberer Jamie Oliver bislang aber nur selten. Das soll sich künftig ändern, wie Mälzer diese Woche bei den „Screenforce Days“ in Düsseldorf, wo Sendungen für die kommende Fernseh-Saison bekannt gegeben werden, verlautbarte. Sein Freund, Koch-Superstar Jamie, soll nun endlich Teil Mälzers VOX-Show „Kitchen Impossible“ (Vox) sein. Eine schwere Geburt anscheinend, denn wie die „Bild“ wissen will, wurde über die Teilnahme Olivers „mehrere Jahre verhandelt“.

TV-Starkoch Jamie Oliver (Bild: ©2020 Jamie Oliver Enterprises Ltd. Photography; Chris Terry)
TV-Starkoch Jamie Oliver

Das größte Problem war offenbar der volle Terminkalender von Jamie Oliver, der für eine Folge „Kitchen Impossible“ zweieinhalb Tage freiräumen muss. Jetzt ist alles in trockenen Tüchern – wo für die zehnte Staffel gedreht wird, ist noch offen. „Die Folgen werden krachen vor lauter Highlights! Eines davon ist Jamie Oliver. Das wird ganz sicher das emotionalste Battle aller zehn Staffeln, weil wir die gleichen Wurzeln haben. Wir haben zusammen angefangen, Jamie ist wie ein Bruder für mich. Bei aller Freundschaft und Liebe wird es aber eine besondere Herausforderung für mich, diesen kulinarischen Kampf dennoch zu gewinnen“, so Mälzer.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele