Innenverteidiger fehlt

Nicht im Training! Sorgen um Österreichs Trauner

Fußball EM
14.06.2024 12:59

Das Training des österreichischen Fußball-Nationalteams am Freitag in Berlin ist ohne Gernot Trauner über die Bühne gegangen. Der Innenverteidiger von Feyenoord Rotterdam ließ die Einheit drei Tage vor dem EM-Auftaktspiel am Montag (21 Uhr) in Düsseldorf gegen Frankreich aus Gründen der Belastungssteuerung aus, hat laut ÖFB-Angaben aber keine akute Verletzung.

Trauner hatte seit dem Start der unmittelbaren EM-Vorbereitung vor zwei Wochen in Windischgarsten davor bereits insgesamt drei Trainingseinheiten versäumt. Der 32-jährige Oberösterreicher klagte zuletzt über leichte Rücken- und Kniebeschwerden, bot bei der EM-Generalprobe vergangenen Samstag gegen die Schweiz (1:1) aber eine starke Leistung.

Österreich trifft am Montag auf Frankreich. (Bild: APA)
Österreich trifft am Montag auf Frankreich.

Als Favoriten auf die Startplätze im ÖFB-Abwehrzentrum gegen Frankreich gelten dennoch Kevin Danso und Linksfuß Maximilian Wöber. Dahinter folgen Philipp Lienhart und Trauner, die in der Schweiz begonnen hatten.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele