Krone Plus Logo

Bestechungsvorwurf

Razzia bei Polizeichefin: Was wurde gefunden?

Kärnten
13.06.2024 20:00

Im Vorjahr erschütterte ein vermeintlicher Polizeiskandal das Land. Denn im Rahmen einer Ermittlung gegen die italienische Glücksspielmafia sollen auch Kärntner Beamte unter Verdacht geraten sein – darunter Österreichs erste Polizeidirektorin. Mittlerweile steht fest, was auf den bei der Razzia beschlagnahmten Geräten gefunden wurde.

Justitias Mühlen mahlen langsam – auch wenn es um so prominente Verdächtige geht wie Kärntens Polizeidirektorin Dr. Michaela Kohlweiß, die sich seit nunmehr neun Monaten mit dem schweren Vorwurf der Bestechlichkeit konfrontiert sieht. Wie berichtet, soll im Rahmen einer italienischen Ermittlung gegen die Wettmafia von einem „Capo della Polizia“ und „Michaela“ die Rede gewesen seien.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele