19.11.2012 17:02 |

Rekrut ungeeignet

"Soldat des Jahres": Einziger Bewerber durchgefallen

Peinlich, peinlich: Weil es bei der Wahl zum "Soldaten des Jahres" nur einen Anwärter in der Kategorie "Rekrut" gab, fällt die Preisverleihung in der Ruhmeshalle des Heeresgeschichtlichen Museums am Dienstag ins Wasser. Angesichts der hohen Anzahl von Wehrpflichtigen als Systemerhalter - Chauffeure, Kellner, Köche etc. - fehlen offenbar geeignete Kandidaten.

Die Veranstaltung "Soldier of the Year" hat Tradition. Jedes Jahr werden die Besten der Besten geehrt. Es gab diesmal aber einen einzigen Vorschlag der Truppe, den die Jury um Wehrdienst-Befürworter General Edmund Entacher auf den Tisch bekam - und ablehnte.

"Nur 40 Prozent machen militärische Arbeit"
Aus gutem Grund: Denn der 21-Jährige hätte sich nach den Einreichungsangaben des Streitkräftekommandos unter anderem dadurch ausgezeichnet, dass er sich "beim Frühlingsball freiwillig als Arbeitsdienst anbot". Zudem hätte er "in Eigenregie die alten und verrosteten Aschenbecher bei den jeweiligen Raucherplätzen wieder in Stand gesetzt und für den Nachschubsunteroffizier einen Ziehwagen zum Transport gebaut".

Ein Heeres-Insider zur "Krone": "Bei dem einzigen Bewerber handelt es sich um einen durchaus motivierten Soldaten. Aber nur 40 Prozent der Rekruten machen militärische Arbeit. Deshalb fehlen die Kandidaten."

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol