Wieder Wartezeiten

Rückreise-Stau auf der A10 ist jetzt schon da

Salzburg
30.05.2024 19:00

Auch am Feiertag kam es für viele Autofahrer zu Wartezeiten auf der Tauernautobahn: aufgrund der Tunnel-Baustellen. Noch bevor das Wochenende begann, hat schon der Rückreise-Verkehr eingesetzt.

Kein Wochenende ohne den Stau-Horror auf der A10: Nach der Blech-Welle am Mittwoch mit bis zu drei Stunden Zeitverlust – die „Krone“ berichtete – stand der Verkehr auch am Feiertag vor den Tunnel-Baustellen der Tauernautobahn bei Golling: Bis zum Nachmittag hatte sich ein paar Kilometer Blechkolonne bei Golling und Kuchl angestaut.

Reiseverkehr schon am Weg

Doch schon am späten Nachmittag des Feiertages drehte sich das Blatt: Der Stau verlagerte sich in Richtung Salzburg – vor den Tunnel-Baustellen zwischen Eben und Werfen mit knapp einer Stunde Zeitverlust. Ergo: Noch bevor das Wochenende beginnt, hat schon der Rückreise-Verkehr eingesetzt. Für den Sonntag wird deshalb erneut enormer Stau erwartet: Vor allem Tennengauer müssen in ihren Gemeinden abseits der Autobahn mit stockendem Verkehr rechnen. Der Hauptgrund: die Pfingstferien in Deutschland enden.

Ein Lichtblick mit Beigeschmack: Ab dem 28. Juni sollen alle A10-Tunnel wieder zweispurig für den Reiseverkehr geöffnet werden. Aber: Nur über den Sommer. Mit Ende der Sommerferien werden die Baustellen wieder zurückkehren.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele