Traum erfüllt

Rekordhai Mössmer ist italienischer Bauer

Tirol
16.05.2024 18:00

Bei Innsbrucks Eishockey-Klub genießt Patrick Mössmer Legendenstatus.  Seine Nummer 10 hängt unter dem Hallendach der TIWAG-Arena, wird bei den Haien nicht mehr vergeben. In der Toskana sorgt der Ex-Profi mit der Produktion von eigenem Olivenöl für einen kulinarischen Genuss.

Kochen war schon während der Profi-Karriere, die er 2017 beendet hat, seine große Leidenschaft. Patty gehört auch seit vielen Jahren der Slow-Food-Bewegung an. Seit 2021 produziert er gemeinsam mit Ehefrau Sylwia nebenberuflich Olivenöl vom eigenen Hain in Montiano. Ein kleiner Ort in der Südtoskana, 100 Kilometer von Rom entfernt.

Zufall führte Regie
Der Zufall erfüllte dem 41-Jährigen, der mit 753 Partien Rekordspieler bei den Haien ist, einen Traum. „Wir haben uns eigentlich wegen einer kleinen Wohnung umgeschaut. Es war Coronazeit, viele mussten verkaufen. Wir waren sofort Feuer und Flamme“, sagt Mössmer. Plötzlich gehörten ihnen acht Hektar Grund mit Olivenbäumen und ein sanierungsbedürftiges Haus.

Haus und Grundstück in der Toskana. (Bild: zVg)
Haus und Grundstück in der Toskana.
Sylwia und Patty Mössmer im Lieblingsrestaurant „Carmen Bay“ am Meer. (Bild: zVG)
Sylwia und Patty Mössmer im Lieblingsrestaurant „Carmen Bay“ am Meer.
Patrick Mössmer bei der Olivenernte. (Bild: zVg)
Patrick Mössmer bei der Olivenernte.
(Bild: zVg)

Hilfe vom Nachbarn
Der Innsbrucker vertiefte sich in das Thema. „Ich habe viel gelesen und vom Landwirt nebenan gelernt. Er übernimmt auch organisatorische Sachen für uns. Mittlerweile bin ich offiziell italienischer Bauer. Die Ernte ist eine brutale Arbeit“, grinst Mössmer, der den Hauptwohnsitz nach wie vor in Tirol hat, hauptberuflich als Selbstständiger viel unterwegs ist.

Zitat Icon

Wir sind einmal im Monat in der Toskana. Im Sommer mehr. Immer wenn ich in der Früh aufwache, fühle ich mich wie im falschen Film. Es ist ein Traum.

Patrick Mössmer

Wolfsbarsch als Namensgeber
Der Name „Spigolio“ wurde im Lieblingsrestaurant am Meer geboren. In Anlehnung an ihren Lieblingsfisch Wolfsbarsch, Spigola. Die jährliche Produktion schwankt zwischen 600 und 800 Litern. Das zertifizierte Öl wird auch in einem Top-Restaurant in Follina verwendet.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele