Mo, 10. Dezember 2018

Eishockey-Liga

07.10.2012 20:37

Nödl gewinnt Duell der NHL-Spieler gegen Vanek

Andreas Nödl hat das Duell der NHL-Spieler gegen seinen Freund Thomas Vanek gewonnen. Nödl feierte am Sonntag in der Erste Bank Eishockey Liga mit den Innsbrucker Haien einen 4:2-Sieg bei den Graz 99ers. Für Aufsteiger Innsbruck war es im zehnten Spiel der erste Sieg. Vanek blieb im Abschluss glücklos und vergab in der 35. Minute einen Penalty. Der VSV behauptete indes - erstmals mit NHL-Star Michael Grabner - mit einem 4:3-Sieg gegen Dornbirn die Tabellenspitze.

Vanek, der bei seinem Debüt am Freitag gleich einen Treffer erzielt hatte, zeigte im ersten Drittel einige technische Gustostückerl und kam im zweiten und dritten Drittel auch zu guten Chancen, blieb im Abschluss aber erfolglos.

Vanek vergibt Penalty
In der 35. Minute scheiterte er beim Stand von 1:1 unter lautstarken Vanek-Sprechchören von den Rängen mit einem Penalty an Innsbruck-Torhüter Patrick Machreich. Es war bereits sein dritter erfolgloser Penalty für die Grazer, auch gegen Zagreb hat er im Penaltyschießen seine zwei Versuche vergeben. Es sollte sich im Schlussabschnitt rächen.

Dabei hat es für Graz vor rund 4.000 Zuschauern in der Eishalle Liebenau optimal begonnen. Manuel Ganahl sorgte mit seinem 1:0 nach 71 Sekunden für einen idealen Start der Heimischen, die sich in weiterer Folge einige gute Chancen herausspielten. Doch sprichwörtlich aus dem Nichts gelang Alexander Höller der Ausgleich für die Innsbrucker (8.). Ab dem zweiten Drittel hielten die Gäste besser dagegen, profitierten aber auch von Vaneks Abschlusspech.

Und 2:48 Minuten nach Wiederbeginn schlugen die Innsbrucker durch Francis Lemieux wieder zu. Und eine Minute, nachdem Matthias Iberer mit einem Schuss an die Latte (47.) Pech hatte, sorgte Aaron Fox mit dem dritten Innsbrucker Treffer für die Vorentscheidung (49.). Dustin van Ballegooie gelang noch der Anschlusstreffer (57.), doch Mike Bartlett fixierte in der Schlussminute den Sieg der Haie.

Damit durfte Nödl, in der NHL für die Carolina Hurricanes im Einsatz, über sein erstes Erfolgserlebnis in der heimischen Liga jubeln.

VSV ringt Dornbirn nieder
Grabner wurde seinen Erwartungen für den ersten Auftritt für den VSV voll gerecht. Die rund 4.400 Zuschauer bereiteten dem Heimkehrer, der wegen des "lockout" in der NHL in seiner Heimat engagiert ist, einen frenetischen Empfang. Er freute sich neben einer Torte anlässlich seines 25. Geburtstags vor wenigen Tagen auch über ein "Happy birthday" aus tausenden Kehlen.

Und Grabner, der vor dem Spiel sehr nervös gewesen war, dankte es seinen Fans mit einer tollen Leistung. Man sah ihm die fünfmonatige Spielpause nicht an. Vor allem im ersten Drittel fand er in der Linie mit Petrik und Peintner gleich zu Beginn (5., 7.) zwei gute Chancen vor und nach dem ersten Saisontor von Wiedergut (18.) zur verdienten Führung erhöhte der New-York-Islanders-Spieler nur 45 Sekunden später in Unterzahl zum 2:0.

Im zweiten Drittel verkürzten die durch einen bärenstarken Goalie Enzenhofer gut verteidigenden Gäste kurz vor der zweiten Pause verdient durch Bois (39.) zum 1:2. Im Schlussabschnitt gelang den Vorarlbergern noch zweimal der Ausgleich zum 2:2 bzw. 3:3, ehe Grabner-Petrik den Endstand in der 58. Minute fixierten.

Capitals gewinnen gegen Zagreb
Die Vienna Capitals sicherten ihren zweiten Tabellenrang mit einem 2:0-Heimerfolg über Medvescak Zagreb und Treffern von Blatny (5.) in Überzahl und Fortier (31.) in Unterzahl. Bester Spieler auf dem Eis war Vienna-Goalie Weinhandl, dem die Wiener auch den Sieg verdankten.

KAC bezwingt Meister Linz
Vizemeister EC KAC setzte sich gegen den amtierenden Meister EHC Linz verdient mit 4:1 durch. Den Kärntnern gelang damit auch die Revanche für die Finalniederlage der vergangenen Saison. Bis sechs Minuten vor dem Ende des Spiels stand es noch 1:1, ehe KAC-Kapitän Thomas Koch die Heimischen mit seinem Treffer zum 2:1 auf die Siegerstraße brachte.

Salzburg verliert gegen Fehervar
Die meisten Treffer der Runde fielen in Salzburg, doch es gab kein Happy-end für die knapp 2.000 Fans der Bullen. SAPA Fehervar setzte sich mit 6:5 durch, geriet allerdings nie in Rückstand. Keller (49.) und Maxwell nur 12 Sekunden vor Schluss verkürzten zum 4:5 bzw. 5:6. Am Sieg der Ungarn war allerdings nicht zu rütteln.

Ergebnisse der 10. Runde:
VSV - Dornbirner EC 4:3 (2:0, 0:1, 2:2)
UPC Vienna Capitals - Medvescak Zagreb 2:0 (1:0, 1:0, 0:0)
Znojmo - Olimpija Ljubljana 3:5 (0:0, 2:4, 1:1)
KAC - Black Wings Linz 4:1 (1:0, 0:0, 3:1)
Red Bull Salzburg - Fehervar 5:6 (1:2, 2:3, 2:1)
Graz 99ers - HC Innsbruck 2:4 (1:1, 0:0, 1:3)

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gipfel mit Big Boss
Trotz Erfolgsbilanz: Barisic droht Rauswurf
Fußball International
Transfer-Gerücht
Pacult zu Altach? „Weiß nicht, woher das kommt“
Fußball National
Trotz Platz 1
Rapid-Gegner Villarreal schmeißt Trainer raus
Fußball International
Bremer Matchwinner
Super-Joker Martin Harnik in der „Elf des Tages“
Fußball International
Wirbel vor Derby
Madl stinkt‘s gewaltig: „Ich bin brennheiß“
Fußball National
Ganz schön fies!
Ex-Austria-Coach Fink ledert gegen unsere Schiris
Fußball International
Spielplan
08.12.
09.12.
10.12.
11.12.
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
Österreich - Bundesliga
Admira Wacker
2:2
FC Salzburg
RZ Pellets WAC
1:1
LASK Linz
SKN St. Pölten
2:1
SCR Altach
Deutschland - Bundesliga
Bayern München
3:0
1. FC Nürnberg
FC Schalke 04
1:2
Borussia Dortmund
Bayer Leverkusen
1:0
FC Augsburg
SC Freiburg
3:0
RB Leipzig
VfL Wolfsburg
2:2
1899 Hoffenheim
Hertha BSC
1:0
Eintracht Frankfurt
England - Premier League
Arsenal FC
1:0
Huddersfield Town
FC Burnley
1:0
FC Brighton & Hove Albion
Cardiff City
1:0
Southampton FC
Manchester United
4:1
FC Fulham
West Ham United
3:2
Crystal Palace
FC Chelsea
2:0
Manchester City
Leicester City
0:2
Tottenham Hotspur
Spanien - LaLiga
FC Valencia
1:1
FC Sevilla
FC Villarreal
2:3
Celta de Vigo
Espanyol Barcelona
0:4
FC Barcelona
Italien - Serie A
Cagliari Calcio
2:2
AS Rom
Lazio Rom
2:2
Sampdoria Genua
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
:
HSC Montpellier
SCO Angers
:
FC Girondins Bordeaux
EA Guingamp
1:2
SC Amiens
Olympique Nimes
:
FC Nantes
Stade Rennes
2:0
Dijon FCO
FC Toulouse
:
Olympique Lyon
Türkei - Süper Lig
Galatasaray
2:2
Caykur Rizespor
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
1:0
GD Chaves
CD Tondela
0:1
Sporting Braga
Vitoria Setubal
0:1
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
1:5
SC Heerenveen
PEC Zwolle
1:4
Ajax Amsterdam
ADO Den Haag
0:0
De Graafschap
Belgien - First Division A
KRC Genk
1:1
KV Kortrijk
Royal Mouscron
0:0
SV Zulte Waregem
KV Oostende
1:0
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
1:1
Standard Lüttich
Griechenland - Super League
Asteras Tripolis
1:0
PAS Giannina FC
AEK Athen FC
2:0
Lamia
Russland - Premier League
FC Lokomotiv Moskau
2:1
FC Orenburg
FK Anschi Machatschkala
0:3
FC Spartak Moskau
Ukraine - Premier League
FC Chernomorets Odessa
0:1
Vorskla Poltawa
Österreich - Bundesliga
SV Mattersburg
2:1
FK Austria Wien
TSV Hartberg
2:2
Wacker Innsbruck
SK Rapid Wien
0:0
SK Sturm Graz
Deutschland - Bundesliga
1. FSV Mainz 05
1:1
Hannover 96
Borussia M'gladbach
3:0
VfB Stuttgart
England - Premier League
Newcastle United
1:2
Wolverhampton Wanderers
Spanien - LaLiga
SD Eibar
4:4
UD Levante
SD Huesca
0:1
Real Madrid
Real Sociedad
1:2
Real Valladolid
Real Betis Balompie
2:0
Rayo Vallecano
Italien - Serie A
US Sassuolo
3:3
ACF Fiorentina
FC Empoli
2:1
FC Bologna
Parma Calcio 1913 S.r.l.
1:1
AC Chievo Verona
Udinese Calcio
1:3
Atalanta Bergamo
FC Genua
1:1
Spal 2013
AC Mailand
0:0
FC Turin
Frankreich - Ligue 1
Racing Straßburg
2:2
SM Caen
OSC Lille
1:1
Stade de Reims
AS Saint Etienne
:
Olympique Marseille
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
1:3
Malatya Bld Spor
Bursaspor
0:2
Antalyaspor
Akhisar Bld Spor
3:0
Fenerbahce
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
0:0
Boavista FC
FC Moreirense
0:1
CD Santa Clara
Vitoria Guimaraes
3:2
Rio Ave FC
Sporting CP
4:1
CD das Aves
Niederlande - Eredivisie
FC Utrecht
3:1
Heracles Almelo
VVV Venlo
0:0
FC Groningen
FC Emmen
1:4
Feyenoord Rotterdam
NAC Breda
2:1
Vitesse Arnhem
Belgien - First Division A
Cercle Brügge
0:3
Royal Antwerpen FC
RSC Anderlecht
1:1
Royal Charleroi SC
KAA Gent
2:0
AS Eupen
Griechenland - Super League
AO Xanthi FC
1:1
Olympiakos Piräus
OFI Kreta FC
3:1
Panathinaikos Athen
Atromitos Athens
4:2
Aris Thessaloniki FC
FC PAOK Thessaloniki
2:1
AE Larissa FC
Russland - Premier League
FC Dinamo Moskau
4:0
FC Ural Jekaterinburg
FC Krasnodar
1:1
FC Ufa
FC Zenit St Petersburg
1:2
FC Rubin Kazan
Ukraine - Premier League
FC Olimpik Donezk
1:1
SFC Desna Tschernihiw
FC Olexandrija
1:2
FC Lemberg
England - Premier League
FC Everton
21.00
FC Watford
Spanien - LaLiga
Athletic Bilbao
21.00
FC Girona
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
18.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
18.00
Kayserispor
Portugal - Primeira Liga
CD Feirense
21.15
CS Maritimo Madeira
Griechenland - Super League
Panaitolikos
18.00
GS Apollon Smyrnis
Panionios Athen
18.30
Apo Levadeiakos FC
Russland - Premier League
Republican FC Akhmat Grozny
17.30
FC Arsenal Tula
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
20.30
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
21.00
CD Leganes
Frankreich - Ligue 1
OGC Nice
20.45
AS Saint Etienne
Türkei - Süper Lig
Goztepe
18.30
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
20.00
Vitoria Setubal
Sporting Braga
22.15
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
20.30
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
Admira Wacker
LASK Linz
17.00
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
17.00
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
Hertha BSC
FC Augsburg
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
15.30
SC Freiburg
Borussia Dortmund
18.30
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
13.30
FC Everton
Crystal Palace
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Newcastle United
Tottenham Hotspur
16.00
FC Burnley
FC Watford
16.00
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
16.00
AFC Bournemouth
FC Fulham
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
13.00
Real Sociedad
Real Valladolid
16.15
Atletico Madrid
Real Madrid
18.30
Rayo Vallecano
SD Eibar
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
18.00
Udinese Calcio
FC Turin
20.30
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
17.00
Paris Saint-Germain
SC Amiens
20.00
SCO Angers
SM Caen
20.00
FC Toulouse
FC Nantes
20.00
HSC Montpellier
Stade de Reims
20.00
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
11.30
Alanyaspor
Sivasspor
11.30
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
14.00
Kasimpasa
Basaksehir FK
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
16.30
FC Moreirense
Boavista FC
16.30
CD Tondela
CD das Aves
19.00
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
20.30
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
NAC Breda
AZ Alkmar
19.45
SBV Excelsior
Heracles Almelo
19.45
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
AS Eupen
20.00
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
20.00
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
18.00
Panaitolikos
Asteras Tripolis
18.30
OFI Kreta FC

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.