Klage gegen Casino

Aus Spiel wurde Sucht: Ex-Lehrer verlor alles

Niederösterreich
23.04.2024 19:03

Existenzgefährdendes Glücksspiel: Mostviertler kostete seine Spielsucht mehr als 81.000 Euro – jetzt klagt er den Anbieter. Der Glücksspielbetreiber soll seine Sorgfaltspflicht verletzt haben. 

Robert Voglhuber hat alles verloren. Seine jahrelange Spielsucht hat den Mostviertler in den persönlichen Ruin getrieben. „Es ist außer Kontrolle geraten. Ich war verblendet“, schildert der pensionierte AHS-Professor gegenüber der „Krone“.

Binnen kurzer Zeit hatte er in Casinos in Nieder- und Oberösterreich Unsummen an Geld verloren. Daraufhin ließ er sich sperren und holte sich einen Erwachsenenvertreter an die Seite. Dennoch gelang es dem 63-Jährigen in „My Sino“-Lokalen von Amatic Entertainment in NÖ von November 2019 bis Oktober 2022 rund 81.500 Euro zu verzocken. Und das, obwohl seine Sucht bekannt war.

Robert Voglhuber verlor durchs Glücksspiel einfach alles.  (Bild: zVg)
Robert Voglhuber verlor durchs Glücksspiel einfach alles. 
Anwältin Julia Eckhart hat sich auf die Vertretung von Spielsüchtigen spezialisiert. (Bild: Copyright: Grubelnik Joachim)
Anwältin Julia Eckhart hat sich auf die Vertretung von Spielsüchtigen spezialisiert.

Ein klarer Verstoß gegen das Spielerschutzgesetz, wie Anwältin Julia Eckhart betont. „Amatic hätte ihn sperren müssen“, ortet sie eine klare Verletzung der Sorgfaltspflichten. Denn für den Betreiber zählt nur die Zeit, die ein Gast vor Ort ist. Im Fall von Robert Voglhuber sei die Spielhäufigkeit bekannt, aber nicht auffällig gewesen. Die Höhe des verlorenen Geldes sei beim Spielerschutzkonzept keine wesentliche Größe, wie die Spielerschutzbeauftragte von Amatic vor Gericht zu Protokoll gab.

Weitere Klagen in Aussicht
Eckhart brachte daher Klage gegen die Firma mit Sitz in OÖ ein. Hier wird heute in zweiter Instanz über eine Konzession entschieden. Voglhuber bescheinigt nun ein Gutachter Spielsucht und Geschäftsunfähigkeit. Gute Karten für den nächsten Prozesstag. „Ich hoffe, alles zurückzubekommen“, so der 63-Jährige.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele