Vom Finale begeistert

Legende Dieter Kalt setzt auf die Rotjacken

Kärnten
14.04.2024 10:59

Klagenfurts Eishockey-Legende Dieter Kalt junior geigte einst für den KAC und Salzburg. Vom Finalduell ist er bisher begeistert, glaubt im Titelrennen dank der individuellen Klasse an die Rotjacken. Vor allem fürs Trainerduo Furey und Fischer würde sich Kalt sehr freuen. Ex-VSV-Coach Rodman hat wohl einen neuen Job.

Eine KAC- und Salzburg-Legende! Das ist der Klagenfurter Dieter Kalt jun. definitiv. Er wurde als Spieler je zweimal mit den Rotjacken und den Bullen Meister. Insgesamt weilte er vier Jahre in der Mozartstadt, wurde einst von Didi Mateschitz höchstpersönlich bei der Gründung als Leader geholt. Er war auch der erste Bullen-Kapitän.

„Unglaublich attraktive Serie“
Klar verfolgt Dieter jetzt das heurige Finale seiner beiden Ex-Teams. Und ist begeistert. „Das ist wirklich eine unglaublich attraktive Serie“, erklärt der 49-Jährige. „Es ist wirklich super zum Anschauen. Ich hab jedes Match gesehen.“

„KAC hat mehr Topspieler!“
Und Dieter „Eis-Kalt“, wie er früher genannt wurde, hat einen Favoriten: „Salzburg spielt mit viel Herz und Leidenschaft. Klagenfurt hat den Kampf angenommen. Aber der KAC hat mehr individuelle Klasse. Er wird am Ende vorne sein, weil er mehr Topspieler hat, die im Alleingang ein Match entscheiden können.“ Wie man Meister wird, weiß der heute 49-Jährige ganz genau: Er holte als Spieler fünf Titel in der höchsten heimischen Spielklasse, zwei in der deutschen DEL und einen in Schweden mit Färjestad. 2012/13 war Dieter bei der Meisterschaft der Rotjacken als Co-Trainer dabei.

Zwei KAC-Legenden im Duell: Tommy Koch (li.) im Salzburg-Dress und Dieter Kalt für die Rotjacken. (Bild: GEPA pictures)
Zwei KAC-Legenden im Duell: Tommy Koch (li.) im Salzburg-Dress und Dieter Kalt für die Rotjacken.

Beruflich im Coaching unterwegs
Und dann plaudert Dieter auch aus dem Nähkästchen. „Wenn ich ehrlich bin, wünsche ich den KAC-Spielern und vor allem dem Trainerteam den Titel von Herzen. Ich mag sie alle total. Extrem freue ich mich für die Coaches Kirk Furey und Dave Fischer. Sie haben sich hochgearbeitet, können nun die Früchte ernten. Sie machen einen Top-Job“, schwärmt Kalt, der aktuell ein Coaching-Business aufbaut und Motivations-Vorträge für Firmen und bei Events hält – seine Themen dabei: Was macht Mannschaften stark und erfolgreich.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele