25.08.2012 12:00 |

Zwecks Spielpraxis

Sahin leihweise für ein Jahr von Real zum FC Liverpool

Der türkische Nationalspieler Nuri Sahin wechselt leihweise für ein Jahr von Real Madrid zum FC Liverpool. Der 23-jährige Spielmacher müsse nur noch den obligatorischen Medizincheck absolvieren, erklärte der 18-fache englische Meister am Samstag. Im Ligaspiel am Sonntag gegen Meister Manchester City ist der 31-fache Internationale noch nicht einsatzberechtigt.

Sahin war 2011 für rund zehn Millionen Euro von Borussia Dortmund nach Madrid gewechselt, dort aber kaum zum Einsatz gekommen. Sein Vertrag läuft bis 2017.

Zuletzt hatte auch Arsenal Interesse gezeigt, Real-Trainer Jose Mourinho sprach sich aber für eine Leihe nach Liverpool aus. Dort sitzt mit Brendan Rodgers ein Vertrauensmann. Der Nordire betreute einst das Reserveteam von Chelsea, als Mourinho dort als Cheftrainer fungierte.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten