Mitarbeiter bedroht

Mit Schusswaffe in Wiener Postfiliale – Einsatz

Wien
20.02.2024 19:46

Mit einer mutmaßlichen Schusswaffe soll Dienstagnachmittag in einer Postfiliale in Wien-Penzing ein Unbekannter Bargeld gefordert und die Angestellten bedroht haben. Die Polizei sucht auf Hochtouren nach dem Täter. 

Gegen 15.45 Uhr soll der Mann bewaffnet in die Filiale gestürmt sein. Der Unbekannte habe laut Polizei zuerst die Mitarbeiter bedroht, dann Bargeld gefordert. Der Täter soll anschließend das Geld in einen schwarzen Rucksack gesteckt haben und anschließend geflüchtet sein. 

Räuber mit Baseballkappe unterwegs
Bei dem Raub wurde zum Glück niemand verletzt, die Beamten suchen bereits nach dem Mann. Laut Zeugenaussagen soll der Räuber maskiert gewesen sein. Zudem war er dunkel bekleidet und trug eine dunkle Baseballkappe. Die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen liefen bislang ohne Erfolg. 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele