Mo, 20. August 2018

Giro d'Italia

26.05.2012 19:12

De Gendt gewinnt Königsetappe auf das Stilfers Joch

Der Belgier Thomas De Gendt hat am Samstag die Königsetappe des 95. Giro d'Italia für sich entscheiden. Der 25-Jährige triumphierte auf dem 2.757 Meter hohen Stilfser Joch 56 Sekunden vor dem Italiener Damiano Cunego und feierte damit den größten Erfolg seiner Karriere.

Der Fahrer vom Team Vacansoleil hatte sich auf dem schweren Anstieg zum Mortirolo rund 60 Kilometer vor dem Ziel vom ausgedünnten Feld um den Gesamtführenden Joaquim Rodriguez (Katjuscha) abgesetzt und lag bis kurz vor Schluss im Klassement sogar in Reichweite des Führungsduos. De Gendt verbesserte sich damit in der Gesamtwertung auf Platz vier. Dem Sieger der 20. Etappe fehlen nur 2:18 Minuten auf den Spanier Rodriguez, der seine Führung mit Rang vier ausbaute.

Kanadier Hesjedal Favorit auf Gesamtsieg
Die Entscheidung über den Gesamtsieg fällt erst beim abschließenden Zeitfahren am Sonntag in Mailand. Rodriguez geht mit 31 Sekunden Vorsprung auf den favorisierten Kanadier Ryder Hesjedal in den 30,1 Kilometer langen Kampf gegen die Uhr. Vorjahressieger Michele Scarponi liegt als Gesamtdritter 1:51 Minuten zurück. Die Österreicher spielten in der Entscheidung keine führende Rolle.

Eine Entscheidung fiel am Samstag im Kampf um das Blaue Trikot des besten Kletterers. Dieses sicherte sich der Italiener Matteo Rabottini vom Team Farnese-Vini.

Rohregger bester Österreicher
Als bester Österreicher kletterte Thomas Rohregger als 28. auf das "Dach" des Giro. Der Tiroler verlor 16:39 Minuten auf den Tagessieger und liegt in der Gesamtwertung auf Rang 31. Stefan Denifl kam auf Etappenrang 60, die restlichen ÖRV-Profis erreichten mit dem "Grupetto" das Ziel. Dort nicht mehr vertreten war Andrea Guardini. Der italienische Sprinter, zwei Tage zuvor erstmals Etappensieger, hielt sich auf der dritten von fünf Bergwertungen an einem Betreuerauto an und wurde ausgeschlossen.

Ergebnis der 20. Etappe:
1. Thomas De Gendt (BEL) Vacansoleil 6:54:41 Stunden
2. Damiano Cunego (ITA) Lampre +0:56 Minuten
3. Mikel Nieve (ESP) Euskaltel +2:50
4. Joaquim Rodriguez (ESP) Katjuscha +3:22
5. Michele Scarponi (ITA) Lampre +3:34
6. Ryder Hesjedal (CAN) Garmin +3:36
7. John Gadret (FRA) AG2R +4:29
8. Rigoberto Uran (COL) Sky +4:53
9. Sergio Henao (COL) Sky +4:55
10. Ivan Basso (ITA) Liquigas +4:55
Weiter:
28. Thomas Rohregger (AUT) RadioShack +16:39
60. Stefan Denifl (AUT) Vacansoleil + 39:30
123. Bernhard Eisel (AUT) Sky +46:00
139. Daniel Schorn (AUT) NetApp +46:00
141. Matthias Brändle (AUT) NetApp +46:00

Stand in der Gesamtwertung:
1. Joaquim Rodriguez (ESP) Katjuscha 91:04:16 Stunden
2. Ryder Hesjedal (CAN) Garmin +0:31 Minuten
3. Michele Scarponi (ITA) Lampre +1:51
4. Thomas De Gendt (BEL) Vacansoleil +2:18
5. Ivan Basso (ITA) Liquigas +3:18
6. Damiano Cunego (ITA) Lampre +3:43
7. Rigoberto Uran (COL) Sky +4:52
8. Domenico Pozzovivo (ITA) Colnago +5:47
9. Mikel Nieve (ESP) Euskaltel +5:56
10. John Gadret (FRA) AG2R +6:43
Weiter:
31. Thomas Rohregger (AUT) RadioShack + 1:04:06 Stunden
75. Stefan Denifl (AUT) Vacansoleil +2:54:43
112. Matthias Brändle (AUT) NetApp +3:45:01
124. Daniel Schorn (AUT) NetApp +4:12:18
151. Bernhard Eisel (AUT) Sky +4:55:07

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Asienspiele in Jakarta
Sex-Skandal um japanisches Basketball-Quartett!
Sport-Mix
Drohung aus Hoffenheim
MEISTER! Nagelsmann sagt den Bayern den Kampf an
Fußball International
„Viel Luft nach oben“
Trotz 4:0: Letsch kritisiert Austria-Defensive
Fußball National
krone.at-Sportstudio
Wundenlecken bei Rapid, Sexismus in Lazio-Kurve
Video Sport
Geldregen ante portas
Red Bull Salzburg verfolgt 100-Mio.-Euro Plan!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.