Nach 0:3 im Derby

„Nicht bundesligatauglich“: Frust in Lustenau

Fußball National
06.12.2023 06:17

16 Spiele, kein Sieg und nur drei Punkte: Bei Austria Lustenau liegen die Nerven nach der hochverdienten 0:3-Derby-Niederlage beim SCR Altach blank. „Das ist eine Draufgabe auf die beschissene Saison und noch ein Tiefpunkt“, sagte Domenik Schierl, Tormann des abgeschlagenen Schlusslichts der Fußball-Bundesliga, bei Sky verärgert. „Mich zerreißt es innerlich fast. Man kann es eh nicht mehr verstecken. Es ist eine Qualitätssache, wir sind einfach nicht bundesligatauglich.“

Auch Schierl konnte die 13. Niederlage im 16. Ligaspiel am Dienstagabend nicht verhindern, sie hätte sogar noch höher ausfallen können. „Altach war in allen Belangen besser. Mein Tormannkollege von Altach hat sich nicht einmal hinschmeißen müssen“, analysierte der 29-Jährige. Nach dem Schlusspfiff musste die Lustenauer Mannschaft zum Rapport vor dem Auswärtssektor antreten, zuvor hatten die grün-weißen Fans mit einem Feuerwerk für eine Spielunterbrechung gesorgt.

Denn das spielerische Feuerwerk blieb auch in den ersten zwei Spielen unter Interimstrainer und Sportkoordinator Alexander Schneider aus. Nach dem 0:2 bei Sturm folgte nun die viel bittere Pleite im Ländle-Duell, wo die Lustenauer Kampfgeist und Torgefahr vermissen ließen. „Wir waren in allen Bereichen unterlegen, deswegen ist das ein verdientes Ergebnis“, sagte der 30-jährige Schneider, dessen Truppe „nicht ganz ohne Grund“ Tabellenletzter sei. „Dann fehlt ein Selbstverständnis, und das ist sehr schwer zurückzuholen. Wenn man ein Derby verdient 0:3 verliert, dürfen die Fans sauer sein“, ergänzte der Deutsche.

Stadionumbau
Am Samstag wartet der LASK im letzten Spiel vor der Winterpause und im ersten Heimspiel in Bregenz, da das eigene Stadion bis Saisonende umgebaut wird. Schneider versuchte, vor dem Jahresabschluss gegen den Tabellendritten aus Linz positiv gestimmt zu bleiben. „Wir müssen uns aufrichten und versuchen, es im nächsten Spiel besser zu machen. Anders geht es nicht.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele