Dichter Rauch

Feuer in Stiegenhaus: Hausbewohner evakuiert

Steiermark
29.11.2023 08:46

In der Nacht auf Mittwoch brannte es im Bezirk Graz-Lend im Stiegenhaus eines Mehrparteienhauses. Die Feuerwehr brachte acht Personen aus dem stark verrauchten Gebäude in Sicherheit.

Es ist ein Klassiker in Mehrparteienhäusern: Eigentlich darf in den Stiegenhäusern und Gängen nichts gelagert werden, doch das wird gerne ignoriert. Nun haben solche unsachgemäß gelagerten Gegenstände in der Grünen Gasse in Graz-Lend den Einsatz der Berufsfeuerwehr erschwert.

In der Nacht auf Mittwoch hat es nämlich im Gangbereich und im Stiegenhaus im ausgebauten Dachgeschoss gebrannt, beim Eintreffen der Einsatzkräfte war dieser Bereich bereits stark verraucht. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Vorsorglich wurden die acht Bewohner des betroffenen Stockwerks evakuiert - teilweise mit Brand-Fluchthauben.

Nach Abschluss der Nachlösch- und Lüftungsarbeiten wurden die vier betroffenen Wohnungen noch auf eventuelle Rauchgase kontrolliert, bevor die Bewohner wieder zurück in ihre Räumlichkeiten durften. Die Berufsfeuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 23 Mann im Einsatz.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele