Sorgt für Getuschel

Mega-Klunker am Finger: Naomi Campbell verlobt?

Society International
27.11.2023 14:56

Dass Naomi Campbell immer für eine Überraschung gut ist, das hat das Model mit der Geburt ihrer zwei Kinder unter Beweis gestellt. Beim Formel-1-Abschluss in Abu Dhabi sorgt die 53-Jährige jetzt für Verlobungsgerüchte. Der Grund: der Mega-Klunker auf ihrem linken Ringfinger!

Beim Saison-Finale der Formel 1 in Abu Dhabi waren am Wochenende neben Victoria Swarovski und Mark Mateschitz auch zahlreiche weitere Promis zu Gast. Für Getuschel sorgten aber nicht nur die Turteltäubchen, sondern auch Naomi Campbell.

Campbell etwa verlobt?
Der Grund dafür war jener Mega-Klunker, der am linken Ringfinger des Topmodels im Blitzlichtgewitter funkelte. Jenem Finger, an den Männer ihren Herzdamen für gewöhnlich einen Verlobungsring anstecken.

Nicht nur das beeindruckende Schmuckstück an sich sorgte aber für Aufsehen. Sondern auch die Tatsache, dass, sollte es sich tatsächlich um einen Verlobungsring handeln, niemand weiß, wer denn der Glückliche an der Seite der 53-Jährigen ist. Offiziell ist Campbell nämlich Single - und das schon seit einiger Zeit!

Sorgte für zweifache Baby-Überraschung
Zuletzt hielt das Topmodel der 90er-Jahre, das in diesem Jahr eine sehr freizügige Kollektion für PrettyLittleThing entworfen hatte, mit privaten Enthüllungen eher bedeckt. Auch die Geburten ihrer beiden Kinder hielt Campbell bis zum Schluss geheim. 

Ihre Tochter kam 2021 zur Welt. Wenig später zeigte sich Campbell mit ihr auf dem Cover der „Vogue“ und verriet: „Sie ist nicht adoptiert - sie ist mein Kind.“ Im Juni dieses Jahres verkündete sie auf Instagram die Geburt ihres Sohnes mit den Worten: „Es ist nie zu spät, Mutter zu werden.“ Wer der Vater ihrer Kinder ist, darüber schweigt sich Campbell jedoch aus.

Berühmte Ex-Freunde
Campbell war in der Vergangenheit unter anderem mit Stars wie Robert De Niro, Adam Clayton oder Leonardo DiCaprio, aber auch mit dem russischen Milliardär Vladimir Doronin liiert.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele