Mo, 24. September 2018

Erste Liga

28.03.2012 09:04

Titelkandidaten schwächeln - WAC bleibt an der Spitze

Die Titelkandidaten der Ersten Liga haben am Dienstagabend allesamt geschwächelt. Tabellenführer WAC/St. Andrä rettete mit einem Last-Minute-Tor beim 2:2 gegen Abstiegskandidat Vienna gerade noch einen Punkt. Aufgrund eines späten Gegentreffers in Grödig musste sich der LASK ebenfalls mit einem Remis (1:1) zufriedengeben. Der Tabellenzweite Altach kassierte auswärts gegen Blau-Weiß Linz gar eine 0:1-Niederlage.

Der Titelkampf ist somit endgültig ein Vierkampf. Austria Lustenau ist nach einem 3:1-Sieg im Derby gegen den FC Lustenau am Montagabend der klare Sieger der 26. Runde. Die ersten vier Teams sind nur durch sechs Zähler getrennt, der WAC (49) führt die Tabelle vor Altach (46), Austria Lustenau (44) und dem LASK (43) an. Bereits am Freitag kommt es in Linz zum Duell des LASK mit dem WAC. Altach hat Grödig zu Gast, Austria Lustenau empfängt St. Pölten.

Im Abstiegskampf vergrößerte die Vienna (22) den Abstand auf das Tabellenende auf zwei Zähler und den Rückstand auf den Achten FC Lustenau (23) auf einen Punkt. Schlusslicht Hartberg (20) kassierte auswärts gegen St. Pölten eine 0:2-Niederlage.

Ergebnisse der 26. Runde:
Montag
FC Lustenau - Austria Lustenau 1:3
Dienstag
SKN St. Pölten - TSV Hartberg 2:0
SV Grödig - LASK Linz 1:1
RZ WAC/St. Andrä - Vienna 2:2
Blau Weiß Linz - SCR Altach 1:0

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.