Live auf Instagram

Rapperin Chrisean Rock überträgt Geburt im Netz

Society International
04.09.2023 14:02

Was die meisten als den schönsten und intimsten Moment ihres Lebens sehen, wollte die US-amerikanische Rapperin Chrisean Rock mit der ganzen Welt teilen. Auf Instagram streamte sie die Geburt ihres ersten Kindes, inmitten von Freunden und Familie. Nur ein wichtiger Part fehlte: Vom Vater war keine Spur zu sehen.

Die Geburt war nicht das einzig spektakuläre, das ihre Fans von dem Baby bisher zu Gesicht bekamen. Bereits während der Schwangerschaft sorgte die 23-Jährige mächtig für Aufsehen, nach einem öffentlichen Schlagabtausch rund um die Frage der Vaterschaft.

Ganz die Mama …
Doch beginnen wir mit dem Schönen: Am 03. September brachte Chrisean Rock ihr erstes Kind zur Welt. Der gesunde Bub hört auf den Namen Chrisean Malone - offensichtlich benannt nach seiner jungen Mutter. Umrundet von Helfern und Freunden presste und schrie die Musikerin also für die Kameras und ihre Fans waren begeistert.

Hier können Sie sich das Video nochmals anschauen: 

Weniger begeistert zeigte sich bisher der Vater, der auf dem Video nicht zu sehen ist. Kein Wunder, sein Netz-Auftritt lässt vermuten, dass er sich während der Geburt noch nicht mal in derselben Stadt aufhielt. Dabei handelt es sich hier um den ebenfalls umstrittenen Rapper Blueface (26), der aus einer früheren Beziehung bereits zwei Sprösslinge hat.

Traurige Startbedingungen für den Jungen
Von seinem Jüngsten aber will dieser soweit nichts wissen, bereits bei Verkündung der Schwangerschaft im Jänner hat er eine Vaterschaft bestritten. „Um all eure Fragen zu beantworten - Rock und ich sind offiziell Geschichte, es ist nur noch rein geschäftlich zwischen uns. Sie ist mit dem Kind eines anderen schwanger, es ist nicht meins“, hatte er damals getwittert. Kurz darauf legte er in einem weiteren Post nach: „Bevor ich nicht einen DNA-Test sehe, ist es nicht meins.“

Noch im Juni zeigten sich die beiden gemeinsam auf dem roten Teppich. (Bild: Arnold Turner/Getty Images for Lemuel Plummer/ Zeus Network/AFP Arnold Turner / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP)
Noch im Juni zeigten sich die beiden gemeinsam auf dem roten Teppich.

Diesen Beweis lieferte seine Verflossene jedoch im Juni, sich dazu bekannt hat sich der Rapper dennoch nicht. Das einstige Paar produzierte öfter diverse Negativschlagzeilen. Mal kursierten Berichte von gegenseitiger häuslicher Gewalt im Netz und auch auf offener Straße seien die beiden laut „TMZ“ schon handgreiflich miteinander geworden. Und auch mit dem Vater seiner Ex-Freundin seien demnach bereits die Fäuste geflogen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele