Tier wurde betäubt

Dubai: Bär entwischt aus Kiste in Flugzeug

Ausland
08.08.2023 15:10

Ein Bär hat am Flughafen von Dubai für Chaos gesorgt. Das Raubtier sollte in den Irak gebracht werden und war im Frachtraum eines Flugzeugs aus seinem Käfig ausgebrochen. Der Bär konnte schließlich betäubt werden.

Am Freitag sorgte ein Bär für Verzögerungen am Flughafen in Dubai. Der Bär hätte eigentlich von Bagdad nach Dubai transportiert werden sollen, ist aber aus seiner Kiste im Frachtraum ausgebrochen. Die betroffene Fluglinie Iraqi Airways entschuldigte sich für die Verzögerungen, nachdem das Video in sozialen Medien verbreitet worden war.

Airline: Tierschutzrichtlinien eingehalten
Der Bär habe von Spezialkräften aus dem Flugzeug geholt werden müssen, teilte die Airline mit. „Das Unternehmen entschuldigt sich bei den Passagieren auf dem Flug vom internationalen Flughafen Bagdad zum Flughafen Dubai aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen“, hieß es. „Zu der Verzögerung kam es aufgrund einer Ladung im Frachtraum“, heißt es in der Erklärung weiter. Die Airline fügte hinzu, dass der Transport des Tieres im Einklang mit den internationalen Tierschutzrichtlinien erfolgte.

Die Flugzeugbesatzung stimmte sich mit der Behörde der Vereinigten Arabischen Emirate ab, die ein Spezialteam entsandte, um das Tier zu sedieren und aus dem Flugzeug zu holen. „Nachdem wir das Flugzeug überprüft und sichergestellt hatten, dass durch diesen Vorfall keine Schäden entstanden waren, kehrte der Flug nach Bagdad zurück", informierte die Fluggesellschaft.

Gründe für Tiertransport unbekannt
Das Unternehmen gab weder bekannt, warum der Bär in die Vereinigten Arabischen Emirate transportiert wurde, noch machte er Angaben zu seinem Wohlbefinden, nachdem er sediert und aus dem Flugzeug genommen worden war.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele