06.12.2011 10:20 |

Wert von 80.000 Euro

Schampus-Schatz von Auer Welsbach entdeckt

So nach und nach kommt ja doch ans Licht, was Millionen-Jongleur Wolfgang Auer Welsbach mit dem Geld seiner Anleger gemacht hat. So konnten die Masseverwalter unter anderem eine Rechnung in einen Champagnerkeller des Hauses Taittinger zurückverfolgen, wo Auer Welsbach vor der Pleite groß eingekauft hatte.

Als sich die Wirtschaftskrise 2008 bereits abzeichnete, investierte Wolfgang Auer Welsbach noch in Luxus-Tropfen: "Er hat 80.000 Euro an einen deutschen Weinhändler bezahlt", erzählt Masseverwalter Gerhard Brandl, wie man auf die Spur des edlen Schatzes kam. "Offenbar spekulierte Auer Welsbach mit Champagner."

Denn der Millionen-Jongleur kaufte Jahrgangserzeugnisse – etwa "Taittinger Comtes de Champagne 2000". Dieser lagerte bis vor Kurzem noch in den Originalkellern in Frankreich.

Champagner wird ab 100 Euro pro Flasche verkauft
Brandl muss daher nun unter die Champagnerhändler gehen: "Wir haben 1.000 Flaschen gefunden und verkaufen sie im Zuge des Verwertungsverfahrens." Preis: ab 100 Euro pro Flasche, was die AvW-Gläubiger freuen wird. Angebote können ab sofort schriftlich an die Masseverwalter der AvW Invest AG, Brandl und Ernst Mallegg, gelegt werden.

Die Gläubiger haben seit Freitag übrigens noch weitere 325.000 Euro mehr auf dem Konkurskonto. Die blaue AvW-Villa in Krumpendorf wurde endlich verkauft. "An zwei Privatleute", so Brandl.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol