Klartext von DFB-Star:

„Lage ist todernst, einfach große Scheiße“

Fußball International
17.06.2023 12:02

Bei unseren deutschen Nachbarn ist ein Jahr vor der Heim-EM nichts zu spüren von Vorfreude und Optimismus. Nach der 0:1-Niederlage gegen Polen ist die Stimmung im Keller. Mit Robin Gosens spricht jetzt ein Spieler Klartext: „Die Lage ist todernst“, die fehlenden Resultate seien „einfach große Scheiße“.

Der Inter-Kicker, der mit seinem Klub vor einer Woche das Champions-League-Finale gegen Manchester City (0:1) verlor, war bei der Pleite am Freitagabend als Joker noch einer der besten deutschen Spieler. Und nahm nach dem Match kein Blatt vor den Mund.

(Bild: AFP or licensors)

„Die Lage ist todernst. Wir wissen das ja selber, dass wir punkten müssen, dass wir Siege brauchen, dass wir das Land hinter uns bringen müssen. Wir haben nächstes Jahr eine Heim-EM, das muss ein riesengroßes Fußballfest werden. Da brauchen wir das ganze Land hinter uns, um möglichst geil zu performen. Und das geht nur über Resultate“, so Gosens.

DFB-Teamchef Hansi Flick (Bild: AFP or licensors)
DFB-Teamchef Hansi Flick

Nur mit Siegen würde man die Fans hinter sich bekommen, und das fehle derzeit - „das ist einfach große Scheiße“, sagt der Außenverteidiger knallhart.

Schweinsteiger: „Das aktuelle Leistungsniveau“
Es scheint schwer vorstellbar, dass das deutsche Nationalteam im kommenden Jahr eine realistische Chance auf den Titel bei der Heim-EM hat, daran glaubt auch Weltmeister und TV-Experte Bastian Schweinsteiger nicht: „Vielleicht ist das, was wir heute gesehen haben, auch das aktuelle Leistungsniveau. Vielleicht müssen wir auch unsere Erwartungshaltung runternehmen.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele