Polizei in Salzburg

Verstärkte Kontrollen vor Schulen und Spielplätzen

Salzburg
16.06.2023 15:27

Die Meldung macht derzeit unter besorgten Eltern im Tennengau rasant via Facebook und WhatsApp die Runde: Am Parkplatz vor der Billa-Filiale in Oberalm sollen diese Woche drei Männer versucht haben, Kinder in einen weißen Lieferwagen zu locken. Die Polizei rückte aus und suchte das Gebiet ab - erfolglos.

„Eine Kindesentführung oder einen solchen Versuch können wir gegenwärtig nicht bestätigen“, heißt es auf „Krone“-Anfrage. Aber: In den vergangenen Wochen gingen einige solcher Meldungen bei der Polizei ein. „Diese werden sehr ernst genommen“, betont man seitens der Exekutive. Tagsüber erfolgen im gesamten Bundesland daher derzeit verstärkte Kontrollen. Und zwar an „jenen Orten, an denen sich Kinder vermehrt aufhalten.“ Die Polizei rät Eltern dazu, mit ihrem Nachwuchs über diese Vorfälle zu sprechen. 

Tipps an Eltern

  • Wenn Ihr Kind sich bedroht fühlt, soll es auf sich aufmerksam machen: „laut sein“ und bei anderen Personen oder in einem Geschäft um Hilfe suchen.
  • Auf bekannten, vertrauten Strecken soll Ihr Kind „Rettungsinseln“, wie zum Beispiel Geschäfte oder Lokale und Menschen, die es im Notfall aufsuchen kann und die sie in der Folge kontaktieren, kennen.
  • Ihr Kind sollte Wegstrecken und vor allem den Schulweg möglichst gemeinsam mit anderen Kindern gehen.
  • Legen Sie Wegstrecken, die oft gegangen werden, gemeinsam mit Ihrem Kind fest.
  • Sie sollen Bescheid wissen, wenn Ihr Kind mit Angehörigen, Verwandten oder Freunden mitgeht oder mitfährt.
  • Ihr Kind sollte fremde Personen siezen, damit die Umgebung wahrnimmt, dass es diese Person nicht kennt.
  • Ihr Kind sollte nicht mit fremden Personen mitgehen oder mitfahren und auch keine Geschenke von diesen Personen annehmen.
  • Fremden Personen sollte Ihr Kind nicht die Wohnungstür öffnen.
  • Vermitteln Sie Ihrem Kind, dass es weder persönlich noch am Telefon oder im Internet Auskünfte an Fremde gibt. 

Zudem appelliert die Polizei an Eltern das Selbstbewusstsein ihrer Kinder zu stärken. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele