Gegen Kuba & Co.

Ferlacher ins dominikanische Team einberufen!

Kärnten
16.06.2023 16:00

Seit 2016 läuft Adonis Gonzalez für Handball-Erstligist Ferlach auf. Jetzt wurde er zum zweiten Mal ins Nationalteam seines Geburtslandes einberufen. Für den 28-Jährigen geht‘s also ab in die Karibik. 

Sommer, Sonne, Palmen! All das bekommt Ferlachs Handball-Ass Adonis Gonzalez ab 21. Juni in der Karibik leider nicht zu sehen. Denn der 28-Jährige wurde wieder ins Handball-Team der Dominikanischen Republik nach Santo Domingo einberufen – heißt: Geschwitzt wird nur in der Halle!

Adonis Gonzalez im Ferlach-Dress (Bild: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber)
Adonis Gonzalez im Ferlach-Dress

Denn „Gonzo“ nimmt ab 23. Juni in El Salvador bei den zentralamerikanisch-karibischen Spielen für sein Geburtsland teil. Mit sieben Jahren erst war er ja nach Österreich gezogen, lebte davor in Puerto Plata.

„Es ist eine Ehre für mich, dass ich – wie 2022 – wieder einberufen worden bin. Wir spielen bis 9. Juli gegen zehn Nationen, wollen in die Top 3. Nur so können wir Punkte für eine mögliche WM-Teilnahme sammeln“, sagt der Wahl-Ferlacher, der auf Länder wie Kuba, Chile, USA oder Kolumbien trifft.

Klopcic beendet Karriere
Seine Karriere beendet hat indes Österreichs Ex-Teamspieler Marian Klopcic (31). Der Exil-Ferlacher rackerte seit 2009 am Flügel in Bregenz, will nun Polizist werden. „Er wäre was für uns gewesen – schade“, sagt Ferlach-Boss Walter Perkounig, der somit heuer keine Neuzugänge mehr an Bord holen will.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele