Grünere Lösung

Wiederaufladbare Akkus statt Batterien?

Sport & Freizeit
09.02.2023 06:00
Promotion

Sie kennen das wohl auch: Die kleine Elektro-Eisenbahn zu Hause bleibt ungewollt immer wieder stehen, man muss die Batterien wechseln. Schon wieder. Oder man kauft sich eben wiederaufladbare Akkus.

Die Faustregel lautet: Müssen Sie bei einem Gerät jeden Monat oder häufiger die Batterien wechseln, lohnt sich der Einsatz von Akkus. Batterien sind für die Natur schwer abbaubar. Dafür sind Akkus um einiges teurer, vor allem das Aufladegerät. Aber wenn Sie viele Batterien in Ihrem Haushalt verwenden, lohnt es sich wohl, über ihren Einsatz nachzudenken. 

Schlüsselwort „Lithium“
Das Schlüsselwort lautet „Lithium“. Es gab schon seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts Akkumulatoren, also Geräte, die selber fähig wahren, Strom herzustellen und zu speichern. Den ersten Akku, der wiederaufladbar war, bastelte ein gewisser Johann Wilhelm Ritter noch zu Beginn des 19. Jahrhunderts, der hauptberuflich als Philosoph tätig war. Mit dem Bleiakku, den der Niederrheiner Wilhelm Josef Sinsteden 1854 erdachte und baute, wurden die Akkumulatoren auch im Alltag nutzbar. Ein Akku brauchte aber zu viel Platz. Es dauerte fast 116 Jahre, bis die revolutionäre Neuentdeckung, der Lithium-Akku kam. 50 Jahre später wurden die Akkus marktreif. Und dazu trug ein japanischer Ingenieur, Akira Yoshino, sehr viel bei:

Denn die neuesten Handys, Elektroautos, usw, funktionieren genau mit dem leichtesten Metall der Erde. Wobei es der Natur auch nicht gerade leichtfällt, das Lithium abzubauen. Jetzt such die Menschheit nach Alternativen. Warum? Für eine grünere Zukunft. 

Panasonic eneloop, Ready-to-Use Ni-MH Akku, AA/Mignon, 8er-Pack, verbesserte Kapazität: min 2000 mAh, 2100 Ladezyklen, hohe Leistung & geringe Selbstentladung, wiederaufladbar, plastikfreie Verpackung

Panasonic eneloop 52063 Intelligentes Premium-Ladegerät für 44204 Ni-MH Akkus AA/AAA

Dlyfull Akku Ladegerät AA AAA Batterieladegerät Schnell Akkuladegerät für AA AAA NI-MH NI-CD Akkus mit Batterie Reparatur、Entladungsfunktion - Ladegerät für Batterien AAA und AA

VARTA Batterien AAA, wiederaufladbar, 4 Stück, Recharge Accu Power, Akku, 1000 mAh Ni-MH, ohne Memory Effekt, vorgeladen, sofort einsatzbereit

Amazon Basics AA-Batterien mit hoher Kapazität, wiederaufladbar, 2400 mAh, vorgeladen, 12 Stück

Amazon Basics AAA-Batterien, wiederaufladbar, vorgeladen, 8 Stück (Aussehen kann variieren)

ANSMANN Akku AAA Typ 1100 mAh (min. 1050 mAh) NiMH 1,2 V (4 Stück) - Micro AAA Batterien wiederaufladbar, hohe Kapazität für hohen Strombedarf, ideal für Spielzeug, Kameras, Fernbedienung

VARTA Akku Ladegerät, Batterieladegerät für wiederaufladbare AA/AAA, bis zu 8 Akku, LCD Multi Charger+, Einzelschachtladung, unbestückt

Mehr Produktempfehlungen finden Sie in unserem Vergleichsportal, aktuelle Angebote und Rabatte erhalten Sie in unserem Gutscheinportal.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 Promotion
Promotion
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele