Wegen offenem Brief

Streit um akademische Pflegeausbildung im Land

Niederösterreich
27.01.2023 16:04

Zwei Bundesländer überlegen die Abschaffung von Studiengang. FH-Professor Markus Golla aus Krems sieht den Pflegeberuf in Verruf gebracht.

Unmut herrscht derzeit in der akademischen Pflegeausbildung wegen eines offenen Briefes, der in diversen Medien erschienen ist und dessentwegen in mindestens zwei Bundesländern schon darüber diskutiert wird, einschlägige Hochschulstudiengänge wieder abzuschaffen.

Dagegen wehrt sich der Institutsleiter für Pflegewissenschaft der Fachhochschule Krems, Markus Golla. Und organisiert am Freitag auf dem Campus eine Podiumsdiskussion für Studierende und Absolventen. Tenor: „Der Artikel ist katastrophal für die Pflege, denn sie stellt die Ausbildung des gehobenen Dienstes am FH-Sektor in ein absolut falsches Licht!“

Zitat Icon

Gegner der akademischen Pflegeausbildung nutzen diese gedruckten Lügen jetzt für bare Münze!

Prof. Markus Golla, Institutsleiter FH Krems

Studenten in gewisse Richtung gedrängt
Einer der Diskutanten wird der Gesundheitsgewerkschafter Reinhard Waldhör sein. Der bundesweite Arbeitnehmervertreter gibt Gollas Argumenten aber nur zum Teil recht. „Man drängt die Studenten in eine Ecke, in die sie nicht hingehören. Denn man unterstellt ihnen, dass sie nur noch als künftige Führungskräfte oder in Spezialbereichen tätig sein wollen“, erklärt Waldhör.

Die Praxis und derzeitige Prognosen lassen ihn jedoch zu einem großen „Aber“ ausholen. Denn die Zahl der Absolventen werde keinesfalls den nötigen Bedarf decken. „Damit ergibt sich automatisch eine Kanalisierung in Richtung dieser Aufgaben, denn die Dienstgeber werden sie aus Personalmangel für diese Jobs dringend benötigen. Und dann muss man erst einmal diesem Druck standhalten, um auf einer Normalstation weiterzuarbeiten“, sagt Waldhör.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele