Die Skibo-Tour 2023

Neun Tourenläufe zum Höhenmeter Sammeln

Bergkrone
12.12.2022 18:45

Skitouren boomen - und die Skibo-Tour lädt in diesem Winter sportliche und Genussgeher zum Mitmachen ein.

Everesting, so heißt der Trend, bei dem es gilt, 8848 Höhenmeter zu sammeln - so viele also wie hoch der Everest ist. Und genau darum geht’s auch bei der Skibo-Tour 2023, zu der sich neun Skitouren-Bewerbe in Osttirol und Oberkärnten zusammengeschlossen haben.

„Wir wollen damit alle Genussgeher und Rennläufer ansprechen“, sagt Werner Frömel von der Alpinplattform Lienz: „Wer bei drei Bewerben am Start ist, der nimmt automatisch an der Herausforderung teil.“ Ab 3000 Höhenmetern gibt es die Bronze-, ab 5500 Silber- und ab 6500 die Gold-Medaille. Die Skibo-Everest-Trophy winkt natürlich erst ab 8848 Meter.

Kräftig unterstützt wird die Skitouren-Serie vom Tourismusverband Osttirol. Obmann Franz Theurl: „Osttirol wird österreichweit immer mehr zu einem Skitouren-Dorado. Viele Urlauber kommen inzwischen extra im Winter zu uns, um mit Skiern Osttirols Bergwelt zu erkunden.“ So findet vom 26. bis 29. Jänner auch das 9. Austria Skitourenfestival in Lienz statt.

(Bild: zvg)

Und auch die einzelnen Tourenläufe sind sensationell: So gibt es den Strasskopf-Lauf etwa seit 1971 und für den legendären Laserzlauf braucht es 80 Mitarbeiter.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele