Niederösterreich

Land stellt den Liftbetrieb am Ötscher sicher

Zu wenige Touristen, keine Attraktionen und in die Jahre gekommene Beherbergungsbetriebe - vor rund einem Jahr verkaufte die Schröcksnadel-Gruppe ihre Anteile an den Wintersportgebieten Hochkar und Lackenhof am Ötscher. Bekanntermaßen übernahm diese folglich das Land. Und siehe da: Nach der touristischen Talfahrt hat sich die Stimmung am Fuße des Ötschers mittlerweile gedreht. Nicht nur im Winter, sondern auch zu den anderen Jahreszeiten soll es für die Lifte und den Ort wieder bergauf gehen. Dafür sicherte das Land nun auch den Liftbetrieb ab. Alles andere als sicher fühlt man sich derzeit in Krems. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein 21-Jähriger mitten in der Altstadt fast zu Tode geprügelt. Lesen Sie außerdem: Wo in St. Pölten der neue Stadtgarten entsteht, und warum ein schwerkranker Waldviertler um seinen Energie-Zuschuss bangen muss. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit

Mehr Nachrichten

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

krone.tv

Top-3
Mehr Niederösterreich Newsletter Chefredakteur
Newsletter NÖ
Eine Schweinerei, die keinen überrascht
Niederösterreich
Exotisches Reise-Mitbringsel
Niederösterreich
Taktgefühl aus Niederösterreich
Niederösterreich
Warum 150 das neue 140 in Niederösterreich ist
Niederösterreich
Konto-Plünderer und Schmerzkampf um „Schein“



Kostenlose Spiele