28.09.2022 18:58 |

Bis zu 6000 Kalorien!

Footballer verrät Speiseplan für seinen NFL-Traum

Mahlzeit! Tobias Rodlauer isst seit drei Wochen täglich fast nur Reis, Huhn und Nudeln. Warum? Der Poggersdorfer Football-Profi will unbedingt in die NFL. Ab 3. Oktober darf er sich in London den Scouts präsentieren. Und um dort nichts dem Zufall zu überlassen, wurde eben nicht nur fleißig trainiert, sondern auch anständig gefuttert!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Offensive Tackle von Berlin Thunder ist einer von zwölf Spielern aus der European League of Football, die sich ab Montag in London den NFL-Scouts zeigen dürfen.

Dafür hat sich der 22-Jährige in den letzten drei Wochen anständig vollgefuttert! Mindestens 4000 Kalorien nimmt er derzeit zu sich – und folgt einem strikten Ernährungsplan, der für ihn fast einer Diät gleicht. „In der Offseason sind es sonst bis zu 6000!“, lacht der Poggersdorfer.

Zitat Icon

Derzeit nehme ich täglich um die 4000 Kalorien zu mir. In der Offseason sind es bis zu 6000.

Tobias Rodlauer

So sieht Tobis Speiseplan aus
Das „Fastenmenü“ ist aber wenig abwechslungsreich: Jeden Tag (!) isst Tobi in der Früh Skyr mit Haferflocken und Obst, zu Mittag eine 1200-Kalorien-Portion Huhn mit Reis und abends rund 1500 Kalorien Nudeln mit Ei.

„Nur einmal gab’s Pizza, einmal Backhendl – sonst immer das Gleiche“, sagt Tobias, der mit 1,94 m stolze 135 kg auf die Waage bringt. Zwischen den Hauptmahlzeiten gibt’s Proteinshakes, darf auch gesnackt werden. Als Betthupferl warten Gummibärchen und zwei Kugeln Eis.

Im Bankdrücken top
Trainiert wurde natürlich auch bis zum Umfallen! „Ich stehe jeden Tag zweimal im Fitness-Studio, bin perfekt in Form“, so Tobias, der beim Bankdrücken (102 kg) über 30 Wiederholungen schafft – ein Top-Wert. Den er in London toppen will, um sich zu empfehlen.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung