Preistreiber Wohnen

Inflation in Polen im August bei 16,1 Prozent

Ausland
15.09.2022 15:32

In Polen ist die Inflation auch im August weiter nach oben geklettert. Wie die Statistikbehörde des Landes am Donnerstag in Warschau mitteilte, stiegen die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahresmonat um 16,1 Prozent. Im Juli war die Teuerungsrate im Jahresvergleich bei 15,6 Prozent gelegen.

Gegenüber dem Vormonat erhöhten sich die Verbraucherpreise im August um 0,8 Prozent. Besonders angezogen haben die Kosten für das Wohnen und für Energieträger: Hierfür mussten die Verbraucher um 27,4 Prozent mehr ausgeben als im August vergangenen Jahres.

Mehrwertsteuer auf Lebensmittel ausgesetzt
Lebensmittel und nicht-alkoholische Getränke verteuerten sich im gleichen Zeitraum um 17,5 Prozent. Um die Folgen für die Verbraucher abzumildern, hat Polen seit dem 1. Februar die Mehrwehrsteuer auf Lebensmittel ausgesetzt und den Steuersatz auf Treibstoff gesenkt.

Bis zum Ende des Jahres werde die Inflationsrate bei rund 16 Prozent bleiben, prognostizieren die Analysten der Bank PKO BP, der größten Bank Polens mit Sitz in Warschau. Sie erwarten, dass die Teuerung zum Jahresbeginn 2023 bei über 17 Prozent liegen wird.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele