Krone Plus Logo

„Heißer Herbst“

45 Gemeinden zahlen für Schulbus aus eigener Kasse

Oberösterreich
31.08.2022 06:00

Kurz vor dem Schulbeginn ist der Schülertransport in Oberösterreich alles andere als abgesichert. Fahrermangel und die Teuerung machen auch den Transportunternehmern zu schaffen. 45 Gemeinden zahlen bei den Kosten aus der eigenen Tasche drauf, weil Schulbusbetreiber beim Ministerium mit der Bitte um eine Tariferhöhung abgeblitzt sind.

Wirtschaftskammer-Spartenobmann Gunter Mayrhofer aus Steyr zur derzeitigen Lage: „Wir sind weit weg von kostendeckenden Tarifen. Deshalb haben einige Kollegen das Schulbusfahren eingestellt. Allein bei mir haben sich jetzt drei Gemeinden gemeldet, ob ich bei ihnen fahren könnte.“

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele