03.08.2022 08:25 |

Nachwuchs am Affenberg

Name für Amandas Baby gesucht

Ein neues Affenbaby hat am 2. August das Licht der Welt in Salem (Deutschland) erblickt. Es ist das fünfzehnte dieses Jahr und nicht zuletzt wegen ihrer Mutter etwas ganz Besonderes.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mama Amanda ist das erste Weibchen, das im 46-jährigen Bestehen des beliebten Tierparks am westlichen Bodensee seine Geburtsgruppe gewechselt hat. Dieses Verhalten gibt es normalerweise nur bei den männlichen Berberaffen. Ein Teil der Männchen wechselt vor der Geschlechtsreife die Geburtsgruppe, so wird bei den Berberaffen Inzucht vermieden.

Zitat Icon

Amanda ist ohnehin ein taffes Tier. Sie ist nicht empfindlich, widerstandsfähig und zeigt sich sehr selbstbewusst.

Dr. Roland Hilgartner, Biologe und Parkleiter

Im Affengehege des Tier- und Freizeitparks lassen sich derzeit alle Babys sehr gut beobachten. Besonders die Gruppe um Amanda sieht man fast immer bei den Fütterungen am Hauptplatz mitten im Gehege.

Der Nachwuchs der Berberaffen wird in jedem Jahr mit einem fortlaufenden Buchstaben des Alphabets und einer Nummer benannt. In diesem Jahr ist es der Buchstabe „O“. Für Amandas Tochter sucht der Affenberg Salem nun einen Namen, kreative Vorschläge sind gefragt. Mitmachen kann jeder auf dem Facebook- oder Instagram-Kanal des Affenbergs. Bis Ende August kann man einen Vorschlag, mit einer kurzen Geschichte zum Namensvorschlag, einreichen. Für die originellsten Vorschläge gibt es Freikarten, Gutscheine für die Affenberg-Schenke und den Souvenirshop zu gewinnen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
14° / 19°
leichter Regen
17° / 22°
leichter Regen
17° / 22°
leichter Regen
16° / 21°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)