Vor Bundesligisten

Sirnitz hat dank Hinteregger achtwertvollstes Team

Fußball National
24.07.2022 13:03

So viel kann ein einziger Spieler also ausmachen. Dank der Verpflichtung von Martin Hinteregger befindet sich der Fünftligist SGA Sirnitz im Ranking der Vereinsmarktwerte in Österreich auf dem achten Platz und hat damit einen teureren Kader als so mancher Bundesligist. 

9 Millionen Euro ist das Team aus der Unterliga Ost/Kärnten dank des Europa-League-Siegers wert. Damit befindet sich Sinitz unter anderem vor den Bundesligisten Austria Klagenfurt (8,93 Millionen), Hartberg (8,6 Millionen), Ried (7,15 Millionen), WSG Tirol (6,98 Millionen) und Aufsteiger Austria Lustenau (6,13 Millionen).

Klarer Sieger des Rankings ist Red Bull Salzburg mit einem Kader-Wert von satten 194,13 Millionen Euro. Deutlich dahinter landen Sturm Graz (32,78 Millionen) und Rapid Wien (30,3 Millionen) auf den Rängen zwei und drei.

Im Juni hatte Hinteregger seine Profi-Karriere bei der Eintracht Frankfurt beendet, seither geht er als Stürmer im Trikot von Sirnitz auf Torjagd.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele