12.07.2022 14:00 |

Uni Salzburg

Uni-Rektor Lehnert glaubt an Wiederwahl

Das Ringen um den Rektor-Posten der Uni Salzburg beginnt, bald können sich Interessierte bewerben. Der amtierende Chef Hendrik Lehnert sieht dem Prozess gelassen entgegen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Anforderungsprofil ist fertig, der Ausschreibungstext geschrieben. Menschen, die sich für den Rektor-Posten an der Universität Salzburg interessieren, haben schon bald die Gelegenheit, sich zu bewerben. Ein Kandidat ist dabei schon sicher: Der amtierende Rektor Hendrik Lehnert. Seine Amtszeit geht noch bis September 2023, er will sich für eine weitere bewerben. Überzeugen will er mit „all dem, was wir gemacht haben“, sagt er. So habe das Rektorat die Uni in den vergangenen zweieinhalb Jahren auf „sehr solide und zukunftsweisende Füße gestellt“, sagt der aktuelle Chef der Hochschule.

Noch im Frühjahr stand eine Neuausschreibung des Chefpostens für Rektor Lehnert nicht im Raum. Bis dahin wollte er ohne neuerlichen Bewerbungsprozess eine Amtszeit anhängen. Dafür hätte er jedoch die Stimmenmehrheit von Senat und Unirat gebraucht. Kurz vor der Abstimmung überlegte es sich Lehnert anders – im Bewerbungsverfahren muss er sich nun seinen Konkurrenten stellen.

Die Bewerbungsfrist dürfte im Oktober enden
Die Ausschreibung der Universität ist recht offen gehalten, ein abgeschlossenes Hochschulstudium und Führungskompetenzen sind jedoch Pflicht. Die Bewerbungsfrist wird laut Unikreisen im Oktober enden, danach werden Bewerbungsgesprächen geführt. Die Entscheidung, wer schlussendlich die Zusage bekommt, fällt der Unirat – die Mitglieder können zwischen den drei bestgereihten Kandidaten entscheiden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 19. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)