10.07.2022 15:49 |

Formel 1 in Spielberg

Einsatzkräfte ziehen Bilanz: „Überraschend ruhig“

Entgegen einiger Meldungen in den sozialen Medien haben die Einsatzkräfte am Sonntag bei der Formel 1 in Spielberg von wenig Problemen gesprochen. Die Polizei berichtete von ein paar Raufereien und Diebstählen. Der Verkehr bei der Anreise war zäh, aber geordnet. Anzeigen wegen sexueller Belästigung lagen bis Rennbeginn keine vor.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Angesichts der mehr als 300.000 Gäste sei das Rennwochenende bis zum Start des Grand Prix „überraschend ruhig“ über die Bühne gegangen. Bei der Anreise gab es wie jedes Jahr etwas Stau und Verzögerungen, doch das sei auch nicht wirklich zu vermeiden, sagte Sprecher Christoph Grill.

Mit Verkehrsabwicklung „zufrieden“
Insgesamt sei man mit der Verkehrsabwicklung „zufrieden“. Bei der Abreise sei noch wichtig, dass sich die Fans an die Anweisungen der Polizei halten. „Selbst wenn der Weg dann in die entgegengesetzte Richtung als die geplante geht, sollen sich die Fahrer daran halten, denn wir koordinieren den Verkehr mit Blick von der Luft aus“, so Grill.

Zitat Icon

Selbst wenn der Weg dann in die entgegengesetzte Richtung als die geplante geht, sollen sich die Fahrer daran halten.

Christoph Grill, Sprecher

Auf den Campingplätzen sei es am Wochenende und vor allem nachts schon etwas rundgegangen. „Besonders nach dem Ende des Ausschanks um 2 Uhr waren noch intensive Bewegungen der Fans zu bemerken“, sagte Grill. Insgesamt sei es aber trotzdem in geordneten Bahnen verlaufen.

Bienen gingen auf Dutzende Fans los
Das Rote Kreuz hatte besonders am Freitag einiges zu tun: Dutzende Fans wurden offenbar in den Wiesen rund um den Ring von Bienen gestochen. Auch einen Zwischenfall mit einer Drohne meldete die Polizei: Ein Fan wollte Fotos aus der Luft machen und schickte seine Drohne hinauf. Die Spezialeinheit Cobra entdeckte sie und störte den Funk, um das Gerät dann kontrolliert auf den Boden zu holen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
19° / 32°
wolkig
16° / 32°
wolkig
17° / 33°
wolkig
20° / 34°
wolkig
17° / 28°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)