07.07.2022 17:00 |

Prozess in Innsbruck

Wer ist wirklich das Opfer? Raub beim Hauptbahnhof

Die Fronten sind verhärtet, die Schuldfrage gleich wie die Tat selbst noch ungeklärt. Nahmen zwei Männer (24) einem Bulgaren gewaltvoll die Geldtasche ab oder wollte sich dieser mit Koks davonmachen?

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Auf den ersten Blick scheint die Sache klar zu sein: Zwei 24-jährige Türken lockten mit einer Zigarette einen Bulgaren in einen dunklen Durchgang am Innsbrucker Hauptbahnhof. Es war Wochenende, zwei Uhr morgens und die Täter betrunken. Sie schlugen das Opfer nieder, verdrehten ihm den Arm bis er brach und nahmen die Geldtasche an sich.

Weil sich darin nichts befand, schmetterten sie ihm die Geldbörse ins Gesicht. Der Bulgare trug eine Verletzung am Auge und eine gebrochene Nase davon. Blutüberströmt wurde er von Polizisten aufgegriffen und deutete auf einen der Männer, welcher gleich festgenommen wurde. So schildert zumindest die Staatsanwaltschaft die Tat.

Kein schwerer Raub, sondern Koks-Diebstahl?
Auf den zweiten Blick jedoch könnte alles anders sein: „Ja, es war nachts und ja, es war am 13. Februar 2022 in der Raiffeisenpassage am Hauptbahnhof. Aber es hat sich gänzlich anders zugetragen“, beginnt der Verteidiger.

Die Angeklagten hätten das vermeintliche Opfer in dem düsteren Durchgang auf Kokain eingeladen - mit diesem habe es sich dann versucht, aus dem Staub zu machen. Man versuchte den Mann aufzuhalten, es kam zur Rangelei. Der Bulgare habe versucht, einem der 24-Jährigen auf den Kopf zu schlagen. „Ich habe Epilepsie, wenn er das tut, dann passiert mir was!“, sagt der Türke entrüstet.

Der Bulgare erscheint nicht vor Gericht. Richterin Andrea Wegscheider muss vertagen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 10. August 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 29°
heiter
10° / 28°
heiter
10° / 26°
heiter
12° / 28°
heiter
12° / 27°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)