Neuzugang aus Wüste?

Nach Verletzungsdrama angelt LASK nach Angreifer

22-Jährige LASK-Angriffshoffnung Tobias Anselm nach zweitem Kreuzbandriss binnen 284 Tagen erneut lange out! Nun fischt der LASK für einen Ersatz im Angriff in der arabischen Wüste!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein Schmerz, ein Schrei – das Kreuzband! Wie vor nur 284 Tagen im WSG-Trikot beim 0:5 gegen Sturm Graz.

Trainings-Drama um das nach Ende des Leihvertrags gerade aus Tirol heimgekehrte LASK-Supertalent Tobias Anselm. „Das hat auch mich schwer getroffen und tut mir extrem leid für ihn“, murmelte LASK-Trainer Didi Kühbauer über den 1,86m großen U21-Teamspieler vorm Testspiel gegen Rapid Bukarest heute (17) in Hausmening, wo Schwarz-Weiß auch ohne Filip Twardzik, Philipp Wiesinger und Nemanja Celic antreten wird. Erstmals im Kader ist indes Thomas Sabitzer, auch Hyun-seok Hong und Keito Nakamura sind mit von der Partie. „Schön langsam werden wir ein Team“, sagt Kühbauer.

Obwohl der Kader durch das Anselm-Drama nun um eine weitere Baustelle mehr hat, der Druck auf die LASK-Einkäufer steigt.

LASK an Zulj dran!
Doch bereits davor waren zuletzt fast tagtäglich neue Spekulationen über mögliche LASK-Zugänge aufgetaucht – denen teils jeder Hintergrund gefehlt hat.

Bei einem Namen dürfte das  aber nun anders sein. Robert Zulj (30). Der genau heute vor einem Jahr vom damaligen deutschen Bundesliga-Aufsteiger Bochum in die Arabischen Emirate zu SCAl-Ittihad Kalba wechselte, dort zwar Vertrag bis 2023 hat - aber auch Heimweh. „Er will zurück - und LASK will ihn“, verriet ein Insider über den Welser, der im offensiven Mittelfeld und im Angriff daheim ist - und in der Saison 20/21 mit je 15 Toren und Assists zweitbester Scorer der 2. deutschen Liga war.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 10. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)