27.06.2022 19:42 |

Wasserspringen

Alex Hart bei WM vom 3-Meter-Brett auf Platz 17.

Wasserspringer Alex Hart hat am Montag bei der WM in Budapest den Einzug ins Finale der besten 12 verpasst!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nachdem er im Vorkampf mit soliden 371,90 Punkten noch Platz 14 belegt hatte, rutschte der Student im Semifinale am Nachmittag mit 325,40 Punkten auf Rang 17 ab, auf den Endkampf fehlten ihm schließlich klare 35 Zähler. Der zweite Österreicher Dariush Lotfi war als 47. schon am Semifinal-Einzug gescheitert.

Am Dienstag steht der Synchron-Bewerb vom Turm mit Anton Knoll und Lotfi auf dem WM-Plan (Vorkampf - 10 Uhr). Hier geht es für Österreichs erstes WM-Duo der Männer gleich um die Top-12 und den direkten Einzug ins Finale am Nachmittag.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol